UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Hochseilgarten Fischbacherberg

Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg
Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg
Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg

Der erste Hochseilgarten in Siegen ist seit Mai 2006 im Betrieb. In Zusammenarbeit zwischen dem Jugendamt und der Grünflächenabteilung der Stadt Siegen wurde nach Ansätzen der Erlebnispädagogik ein Konzept realisiert, das insgesamt 12 Ausstattungselemente zwischen 0,5 und 12 Metern beinhaltet.

Der pädagogisch geführte Hochseilgarten richtet sich an Gruppen mit mindestens 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (beispielsweise: Schulklassen, Vereine, Soziale Institutionen, Firmen etc. ), die im Hochseilgarten wichtige soziale Kompetenzen wie beispielsweise Teamfähigkeit einüben möchten. Unter Anleitung von ausgebildeten Trainerinnen und Trainern reicht das Angebot von vierstündigen "Events" bis zu ein- oder mehrtägigen Seminaren.

Die unterschiedlichen Seil- und Holzkonstruktionen wurden in einem Lärchenwald, teilweise auch an vorhandene Bäume montiert. Besonderen Nervenkitzel verspricht eine Seilrutsche, die in einer Höhe von rund 12 Metern beginnt und nach einer Strecke von gut 50 Metern auf zirka 0,75 Meter endet.

Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg
Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg
Bild: Hochseilgarten Fischbacherberg

Kontakt

Für nähere Informationen zum "Hochseilgarten Fischbacherberg" steht Ihnen

Markus Dreisbach
Jugendtreff Fischbacherberg
Breslauer Straße 2-4
57072 Siegen
Telefon: (0271) 310352
E-Mail: jtfibaberg(at)gmx.de

zur Verfügung.