UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Vortragsreihe "Siegener Forum"

Die Vortragsreihe "Siegener Forum" ist eine Kooperation von

Die multimedialen Veranstaltungen stellen neuere Forschungen aus dem Spektrum der regionalen Geschichte vor, sind aber auch offen für aktuelle allgemeinhistorische Beiträge. Filmvorführungen, Diskussionsrunden und Buchpräsentationen können die Vorträge begleiten.

In der jüngeren Vergangenheit haben bereits namhafte Experten im KrönchenCenter referiert, darunter Prof. Dr. Holger Th. Gräf, Prof. Dr. Manfred Rasch, Dr. Gerlinde Klatte oder Dr. Ulf Lückel. 


Termine "Siegener Forum" 2020/21

Die Vorträge im 1. Halbjahr 2021 finden coronabedingt alle in der Siegerlandhalle statt. Der jeweilige Raum wird vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Eine Voranmeldung ist auf Grund beschränkter Teilnehmerzahlen unter stadtarchiv(at)siegen.de oder 0271 - 404 3000 verpflichtend.

 

26. November 2020

Dr. Rouven Pons (Wiesbaden):
"Begegnung mit vielen Unbekannten. Die reformierte Linie des Hauses Nassau-Siegen"

Der Vortrag von Herrn Dr. Rouven Pons zur Geschichte der reformierten Linie des Hauses Nassau-Siegen am 26.11.2020 um 18.30 Uhr im Hüttensaal in der Siegerlandhalle muss coronabedingt leider entfallen.

 

21. Januar 2021

Jakob Saß M.A. (Potsdam):
"Der Fall Adolf Haas: Warum die Nachkriegsjustiz bei der Strafverfolgung des verschwundenen KZ-Kommandanten scheiterte"


18. Februar 2021

Dr. Manuel Zeiler (Olpe) / Dr. Jennifer Garner (Bochum):
"Archäologische Experimente zur keltischen Erzverhüttung Siegerland"

 

18. März 2021

Dr. Christoph Galle (Gießen):
"Studium ohne Universität!? Beobachtung zur akademischer Ausbildung Siegener Studenten am Übergang vom Mittelalter zur frühen Neuzeit"

 

22. April 2021

Oliver Teufel M.A. (Limburg):
"und ob wir nit Erbin hetten unser Tochter erbn dieselben burg hademar hobe und gut entphan und halden - Graf Johann I. von Nassau und der Hadamarer Erbfolgestreit"

 

20. Mai 2021

Prof. Dr. Eva von Engelberg (Siegen):
"Der Siegener Hochbunker im Stadtbild"

 

17. Juni 2021

Katharina Jabs (Siegen):
"Vom Triumphzug über die Wandermenagerie zur Völkerschau. Die Zurschaustellung indigener Menschen in Europa"

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x