UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Neuer Wettbewerb: "Helden des Handels"

Die Wirtschaftsförderung der Universitätsstadt Siegen weist Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Handelsbranche auf einen aktuellen Wettbewerb des Handelsverbands NRW in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW hin.

Die Corona-Pandemie stellt den Handel seit über einem Jahr vor große Herausforderungen. Viele Händlerinnen und Händler sind in dieser Zeit besonders erfinderisch geworden und haben sich kreative, mutige und innovative Ideen einfallen lassen, um weiterhin für Ihre Kunden da zu sein und das Geschäft fortzuführen. Der Handelsverband NRW und das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW wollen diese "Helden des Handels" finden und deren beispielhafte Leistung würdigen.

Gesucht werden daher kleine und mittelgroße Einzelhandelsgeschäfte in NRW, die während der Corona-Zeit eine bemerkenswerte, nachahmenswerte, innovative und/oder digitale Maßnahme ergriffen haben, um für Ihre Kunden da zu sein. Kreative Ideen, innovative technische Lösungen, Serviceverbesserungen o. ä., der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Bewerbungen sind ab sofort bis 15. Mai 2021 möglich über

www.handelsverband-nrw.de/helden-des-handels.

Die besten Beiträge werden mit Geldprämien im Gesamtwert von 30.000 Euro geehrt. Die Verkündung und Ehrung der Gewinner erfolgt durch Minister Pinkwart beim eCommerce-Tag NRW am 23. Juni 2021 (virtuell). Weiterhin präsentiert werden die Siegerbeiträge auf der vorgenannten Wettbewerbsseite, wo auch alle weiteren Informationen abrufbar sind.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x