UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Wirtschafts-/Strukturdaten: Siegen in Zahlen

Amtliche Einwohnerzahl am 31.12.2016

Insgesamt: 101.863

[Quelle: IT.NRW, Ergebnis der Bevölkerungsfortschreibung auf der Basis des Zensus 2011]

Hauptwohnsitzbevölkerung am 30.12.2017

Insgesamt 105.624, davon

  • männlich: 52.462
  • weiblich: 53.162

[Quelle: Universitätsstadt Siegen, Auswertung aus dem Einwohnerregister]

Hauptwohnsitzbevölkerung nach Stadtteilen am 30.12.2017

Buchen: 726
Langenholdinghausen: 1.957
Meiswinkel: 630
Oberschelden: 1.179
Breitenbach: 329
Feuersbach: 396
Niedersetzen: 642
Obersetzen: 838
Siegen: 39.513
Birlenbach: 1.033
Bürbach: 2.099
Kaan-Marienborn: 3.498
Geisweid: 13.661
Eiserfeld: 8.125
Gosenbach: 2.283
Niederschelden: 5.203
Seelbach: 2.187
Sohlbach: 612
Trupbach: 1.844
Volnsberg: 229
Weidenau: 16.083
Eisern: 2.295
Dillnhütten: 262

[Quelle: Universitätsstadt Siegen (Auswertung aus dem Einwohnerregister)]

Fläche des Stadtgebiets am 31.12.2017

114,69 Quadratkilometer.

[Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein, Katasteramt]

Bevölkerungsdichte am 31.12.2017

920,9 Einwohner pro Quadratkilometer.

[Quelle: Universitätsstadt Siegen, Auswertung aus dem Einwohnerregister; Kreis Siegen-Wittgenstein, Katasteramt]

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am 30.03.2017

Insgesamt 48.903, darunter:

  • Produzierendes Gewerbe: 11.946
  • Handel, Verkehr und Gastgewerbe: 9.985
  • Unternehmensdienstleistungen: 10.554
  • öffentliche und private Dienstleistungen: 16.389

[Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit]

Pendler am 30.06.2017

Einpendler: 27.891
Auspendler: 17.515
Pendlersaldo: 10.376

[Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit]

Arbeitsmarkt im Januar 2018

Arbeitslose: 6.337
Arbeitslosenquote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen (%): 5,4

[Quelle: Statistik der Agentur für Arbeit, Hauptagentur Siegen]

Verarbeitendes Gewerbe 2016

Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten am 30. September: 79
Beschäftigte am 30. September: 7.421
Umsatz insgesamt: 1,5 Milliarden Euro
davon Auslandsumsatz: 0,6 Milliarden Euro

[Quelle: IT.NRW]