UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Vogelblick auf Siegener Schlosspark-Sanierung

[23.12.2020] Wie riesige Geodreiecke, an denen sich Miniatur-Bagger auf schmalen Wegen vorbeischlängeln, wirken die neu gestalteten Areale im Siegener Schlosspark. Der Blick aus der Vogelperspektive zeigt eindrucksvoll die neuen Konturen der künftigen Parkanlage als Teil des Städtebau-Projekts "Rund um den Siegberg".

Unterhalb des Musikpavillons ist das Gelände des ehemaligen Haingartens neu modelliert worden.

Im westlichen Bereich entsteht unter anderem eine Liegewiese. Gut erkennbar ist im östlichen Bereich die künftige Spielanlage auf drei Plateaus als stilisierte Burg- und Wehranlage mit Wasserspiel sowie neue Sitz- und Aufenthaltsorte.

Die Pflanzarbeiten der städtischen Grünflächenabteilung sind inzwischen größtenteils abgeschlossen, unterhalb der Quermauer wurde die Stufenanlage gesetzt, nach und nach wurden die Tragschichten der Wegeflächen hergestellt. Wie die ausführende Garten- und Landschaftsbaufirma Benning mitteilt, ruht die Schlosspark-Baustelle über Weihnachten und den Jahreswechsel bis voraussichtlich Freitag, 8. Januar 2021. Die Fertigstellung der Schlosspark-Sanierung ist für Sommer 2021 geplant.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x