UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Stadtbibliothek lädt bis zum 30. September in "faire Leseecke" ein

[21.09.2022] Auch die Fairtrade-Stadt Siegen beteiligt sich in diesem Jahr an der bundesweiten fairen Woche. Unter dem Titel "Zukunft fair gestalten - mit fairen Textilien" soll mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen der Blick auf die aktuellen Herausforderungen in Textil-Lieferketten gerichtet werden.

So wird etwa beleuchtet, welche aktuellen Herausforderungen es in der Textil-Lieferkette gibt, wie sich der Faire Handel für Verbesserungen von Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt und welche Veränderungen es auf wirtschaftlicher wie politischer Ebene geben müsste.

Die Stadtbibliothek Siegen lädt noch bis zum 30. September in eine "faire Leseecke" mit viel Infomaterial und vertiefenden Büchern zum Thema "Fair Fashion" ein. Ergänzt wird das Leseangebot um eine Ausstellung zu dem Thema "Fast Fashion", die Auszubildende im Zuge des Europatages am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung als Fairtrade-School entwickelt haben.

Hier wird das Thema "Fast Fashion" anhand des Lebenszyklus eines T-Shirts eines bekannten Herstellers von Billigmode kritisch beleuchtet und die Probleme der "schnellen" Modeindustrie aufgezeigt. Es gibt aber auch Ideen und Anregungen, den eigenen Kleiderschrank in einem anderen Licht zu sehen und die eigenen Kaufentscheidungen zugunsten der Umwelt zu überdenken.

Die "faire Leseecke" mit der Ausstellung "Fast Fashion" kann zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besucht werden.

Hier gibt es weitere Informationen zur Fairtrade-Stadt Siegen ...

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x