UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegener Naturprofis: Mit dem Umweltbus "Lumbricus" auf Entdeckertour

[27.07.2022] Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Siegener Naturprofi" der Umweltabteilung der Stadt Siegen waren jetzt 13 Kinder in den Buchenwäldern am Fischbacherberg unterwegs.

Begleitet von den Umweltpädagoginnen Regina von Oldenburg und Steffi Horn mit ihrem Umweltbus "Lumbricus" der Natur- und Umweltakademie des Landes Nordrhein-Westfalen, einer Mischung aus "rollendem Klassenzimmer" und "mobiler Umweltstation", gingen die jungen Forscherinnen und Forscher den Spuren des Regenwurms und anderen Kleintieren nach.

Die Kinder untersuchten mit Bohrstöcken die Waldbodenschicht und gingen auf Insektensuche. Die gefundenen Bodentiere wurden dann im Bus mit Mikroskopen genauer betrachtet. Verschiedenste Tausendfüßer, Kellerasseln, Laufkäfer und Spinnen konnten auf dem Flachbildschirm im Bus beobachtet und bestimmt werden. Auch Schnecken und eine Erdkröte fanden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker.

Ziel war es, die Kinder für die wichtige Rolle der Kleintiere zu sensibilisieren: Sie sorgen dafür, dass das Laub zersetzt wird und neuer fruchtbarer Boden entsteht.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x