UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Broschüre zu Kunst im öffentlichen Raum von Siegen online

[06.01.2020] Eine Broschüre von 30 Kunstwerken im Stadtgebiet von Siegen ist jetzt auf der städtischen Homepage online gestellt und kann von Interessierten heruntergeladen werden.

Es handelt sich um die ersten von insgesamt 300 Werken, die von einer ehrenamtlich tätigen Arbeitsgruppe erfasst und dokumentiert wurden. Für das Internet aufbereitet wurde die Faktensammlung von KulturSiegen. Der nun vorliegenden Online-Publikation sollen weitere folgen.

Die jetzt veröffentlichte Auswahl ist bewusst epochen- und stadtteilübergreifend getroffen worden. Vorgestellt werden sowohl allseits bekannte Kunstwerke wie der Berliner Bär am Kölner Tor oder der silbrig glänzende Kugelbrunnen vor dem Bahnhofsgebäude als auch "stille Stars" wie der Kreuzblumenbrunnen in der Siegener Altstadt oder ein von KulturSiegen in Auftrag gegebenes Street Art-Motiv an einer Lagerhalle in der Nähe des historischen Schlachthofes.

Auf die Kunst im öffentlichen Raum die Aufmerksamkeit eines breiteren Publikums zu lenken entspricht dem Wunsch des Siegener Kulturausschusses. Er fasste im Mai dieses Jahres einen entsprechenden Grundsatzbeschluss.

Die begonnene Dokumentation wird von KulturSiegen fortgesetzt, so dass die Sammlung von 300 Werken stetig wachsen wird. Erfasst werden sowohl Kunstwerke an öffentlichen wie auch an privaten Gebäuden. Hinweise auf erhaltenswerte Arbeiten, insbesondere auch aus den Stadtteilen, nimmt KulturSiegen gerne entgegen. Ansprechpartner ist Eike Jungheim, Telefon: (0271) 404-3057, E-Mail e.jungheim(at)siegen.de.

Publikation

Broschüre: Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau in Siegen.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x