UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Baumfällarbeiten am Siegdeich in Niederschelden

[24.11.2022] Ab Montag, 28. November 2022, lässt der Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen bei entsprechender Wetterlage Baumfällarbeiten am Siegdeich in Niederschelden durchführen. Daher muss der Rad- und Fußweg entlang der Sieg vorübergehend gesperrt werden.

Hintergrund ist, dass der Rat der Stadt Siegen die Verwaltung mit der weiteren Planung für den Bau einer Hochwasserschutzwand anstelle des Siegdeichs in Siegen-Niederschelden beauftragt hat.

Für die Durchführung der Bauarbeiten, die im Jahr 2024 beginnen sollen, ist es erforderlich, die Bäume auf der Wasserseite der Deichanlage zu entfernen. Bereits jetzt stellen die Bäume ein Risiko für die Standsicherheit des Deiches dar, sodass diese umgehend während der aktuellen Vegetationsruhe gefällt werden müssen. Der landseitige Bewuchs ist hiervon nicht betroffen.

Für die Beeinträchtigungen bittet der Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen um Verständnis.

[Pressemitteilung des Entsorgungsbetriebs der Stadt Siegen ESi]

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x