UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

50.000. Badegast im Freibad Kaan-Marienborn begrüßt

[08.08.2018] Nachdem in der vergangenen Woche bereits das städtische Freibad Geisweid die Besuchermarke von 50.000 geknackt hat, zieht nun das Freibad Kaan-Marienborn nach: Dort konnte gestern (Montag, 6. August 2018) ebenfalls die 50.000. Freibad-Besucherin begrüßt werden.

Stammschwimmerin Stefanie Müller kam gemeinsam mit ihrem siebenjährigen Sohn ins Freibad. Am Eingang nahmen sie Sabine Eschtruth von der städtischen Sport- und Bäderabteilung und Fabian Seibt, schichtführender Kollege aus der Schwimmaufsicht, in Empfang und überreichten ihr eine Familiensaisonkarte sowie eine Urkunde.

Auch Corinna Fuhrmann als 49.999. und Julia Albus als 50.001. Besucherin erhielten jeweils eine Zwölferkarte für das Freibad. Die drei Freundinnen aus Flammersbach freuten sich über die Überraschung; sie besuchen das Bad regelmäßig mit ihren Kindern.

Sofern die sommerlichen Temperaturen bis zum Ende der Freibadsaison (Ende August) anhalten, könnte laut der städtischen Sport- und Bäderabteilung sogar der Besucherrekord des Jahrhundertsommers im Jahr 2003 mit rund 77.000 Gästen in Geisweid und 66.000 Besuchern in Kaan-Marienborn geknackt werden.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x