UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Dienstleistungen A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

In der Ausländerbehörde der Stadt Siegen sind Vorsprachen ab Dienstag, 15. Februar 2011, grundsätzlich nur noch nach vorheriger Terminvergabe möglich. Hintergrund der Änderung ist die Tatsache, dass zum 1. September 2011 (ursprünglich geplant: zum 1. Mai) für Drittstaatangehörige, also Nicht-EU-Bürger - die in Deutschland leben - der so genannte elektronische Aufenthaltstitel (eAT) eingeführt wird.

Auf diesem Dokument im Scheckkartenformat sind - vergleichbar dem neuen Personalausweis (nPA) - biometrische Fingerabdrücke und ein Lichtbild gespeichert.

Dies bedeutet, dass die Aufenthaltstitel künftig nicht mehr von der Ausländerbehörde der Kommunen, sondern von der Bundesdruckerei erstellt werden.

Eine persönliche Vorsprache bei der Ausländerbehörde ist in jedem Falle erforderlich, damit die Fingerabdrücke erfasst werden können. Um trotz des aufwändigeren Verfahrens lange Wartezeiten für die Antragsteller möglichst zu vermeiden und eine zeitnahe Bearbeitung der Anliegen gewährleisten zu können, wird das bisherige Procedere in der geschilderten Weise umgestellt.

Umfassende Informationen zum elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) können von der Internetseite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, (Suchbegriff: eAT) abgerufen werden. Auf der Internetseite des Bundesamtes finden Sie auch zu weiteren Themen rund um den Aufenthalt in Deutschland ausführliche Informationen. 

Informationen zum Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT)

Aufenthaltstitel werden ab dem 1. September 2011 als eigenständiges Dokument in Scheckkartengröße ausgestellt. 

Der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) wird für folgende Aufenthaltstitel ausgestellt:

  • Aufenthaltserlaubnis.
  • Niederlassungserlaubnis.
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt EG.
    Aufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht Unionsbürger sind.
  • Daueraufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-Bürgern, die nicht Unionsbürger sind.
  • Aufenthaltserlaubnis für Schweizer.
  • Blaue Karte-EU.

Diese Karte wird einen Chip enthalten, auf dem

  • personenbezogene Daten,
  • biometrischen Daten (das Gesichtsbild und zwei Fingerabdrücke),
  • Daten für elektronische Behördendienste [Elektronischer Identitätsnachweis (eID)],
  • Qualifizierte elektronische Signatur (QES),
  • zusätzliche Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Aufenthaltstitel (z. B. zur Erwerbstätigkeit)

gespeichert sein werden.

Informationen der Bundesdruckerei zum elektronischen Aufenthaltstitel (eAT)
Informationen der Bundesnetzagentur zur qualifizierten elektronischen Signatur (QES).

Es  wird darauf hingewiesen, dass es keine Umtauschaktion von alten Aufenthaltstiteln in Etikettform in den neuen eAT geben wird.  Dies bedeutet, dass alle bisherigen Aufenthaltstitel bis zum Ablauf der Befristung beziehungsweise bis zur Neuausstellung oder Verlängerung des Reisepasses gültig bleiben und erst bei der Beantragung der entsprechenden Verlängerung beziehungsweise dem Übertrag des Aufenthaltstitels ein eAT bestellt wird.

Da auf dem Chip des Elektronischer Aufenthaltstitels auch die Fingerabdrücke gespeichert werden, ist künftig generell immer die persönliche Vorsprache bei antragstellenden Personen ab dem 6. Lebensjahr erforderlich. Ferner muss das Foto biometrietauglich [siehe: Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei, Berlin] sein.

Die maximale Gültigkeitsdauer liegt bei 10 Jahren für unbefristete Aufenthaltstitel. Sie ist allerdings an die Passgültigkeit gebunden. Bei befristeten Aufenthaltstiteln wird das Gültigkeitsdatum des Titels genutzt.Über die Kosten liegen noch keine Informationen vor.

Der eAT wird ausschließlich von der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt und anschließend an die zuständige Ausländerbehörde versandt. Dadurch ergeben sich Wartezeiten von zirka 4 bis 6 Wochen. Die Ausländerbehörde ist dann nicht mehr in der Lage, Ihren Aufenthaltstitel direkt bei der Vorsprache zu verlängern. Diese Regelung gilt auch für Passüberträge.

Ansprechpartner/-in

Frau Bender
Raum: 129
Studenten außer Europäische Union und Türkei

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1463
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Bohn
Raum: 125
Ausgabe elektronischer Aufenthaltstitel (eAT), Verpflichtungserklärungen

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1574
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Büdenbender
Raum: 122
Ausgabe Elektronischer Aufenthaltstitel (eAT), Verpflichtungserklärungen

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1517
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Durt
Raum: 120
Aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten EU-Staaten (Staaten der Europäische Union) und Türkei, Visa-Angelegenheiten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1206
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Herr Fuhrmann
Raum: 120
Aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten EU-Staaten (Staaten der Europäische Union) und Türkei

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1209
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Göbel
Raum: 130
Visaangelegenheiten Studenten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1213
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Hausmann
Raum: 129
Studenten außer Europäische Union und Türkei

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1389
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Heuel
Raum: 100
Meldewesen Bürgerbüro Siegen

Arbeitsgruppe 2/3-1 ⋅ Bürgerbüro Siegen

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1233
Telefax: (0271) 404-1228
E-Mail: i.heuel(at)siegen.de
Herr Radenbach
Raum: 119
Sonstige Staaten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1202
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Schmidt
Raum: 121
Aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten EU-Staaten (Staaten der Europäische Union) und Türkei, Visa-Angelegenheiten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1559
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Schreiber
Raum: 129
Studenten außer Europäische Union und Türkei

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1463
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Herr Stenschke
Raum: 121
Aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten EU-Staaten (Staaten der Europäische Union) und Türkei, Visaangelegenheiten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1559
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Steuber
Raum: 127
Sonstige Staaten

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1214
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Frau Thomas
Raum: 121
Ausgabe elektronischer Aufenthaltstitel (eAT), Verpflichtungserklärungen

Arbeitsgruppe 2/3-3 ⋅ Ausländerbehörde (Ausländeramt)

Gebäude:

Rathaus Siegen
Markt 2
57072 Siegen

Telefon: (0271) 404-1575
Telefax: (0271) 404-1225
E-Mail: abh(at)siegen.de
Zurück zur Übersicht.
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x