UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN
Zurück zur Übersicht

Imkerverein Siegen e.V.

Schon in der Steinzeit machte sich der Mensch den sprichwörtlichen „Fleiß der Bienen“ zu Nutze, denn Honig hat von jeher eine große Bedeutung in der Ernährung und der Kultur der Menschen sowie in der Medizin. Aber erst im 14. Jahrhundert gab es im europäischen Raum Zusammenschlüsse von Imkern, die im Auftrag der Klöster oder der Fürsten für das dringend benötigte Wachs und den Honig sorgten. Diese Imker nannten sich Zeidler.
Der erste Siegerländer Bienenzuchtverein wurde am 03.05.1863 in Siegen gegründet. Ziel des Vereins für Bienenzucht im Kreis Siegen war die praktische und theoretische Weiterbildung der Imker. Um 1920 beschloss man, Ortsvereine zu gründen.

Der Imkerverein Siegen e.V.  ist seit März 2014 ein gemeinnütziger Verein. Derzeit sind im Imkerverein Siegen e.V. über 76 aktive Imker organisiert.

Aufgabenbereiche

Der Imkerverein Siegen e.V. hat die Aufgabe, alle in seinem Vereinsgebiet ansässigen Imker als Mitglieder zu erfassen.

Zweck des Imkervereins Siegen e.V. ist die Förderung der Bienenzucht, des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes.

Diese Aufgaben werden insbesondere durch folgende Ziele erreicht:

  • Pflege der Liebe zur Biene.
  • Nachwuchsförderung, Beratung und Schulung der Imkerinnen und Imker über eine zeitgemäße Imkerei.
  • Förderung von Maßnahmen zur Bienenzucht.
  • Vertretung der Interessen der Bienenhaltung in der Öffentlichkeit, sowie gegenüber den örtlichen Behörden und weiteren Instituten.
  • Förderung wissenschaftlicher und praktischer Untersuchungen in der gesamten Bienenhaltung.
  • Förderung der Bienengesundheit und Mitwirkung bei der Bekämpfung von Bienenkrankheiten.
  • Förderung der Verwendung des Warenzeichens des Deutschen Imkerbundes e.V.
  • Förderung und Schutz von Bienenweide in einer Umwelt, in der Bienen ausreichend Nahrung finden und nicht gefährdet sind.
  • Beteiligung an Maßnahmen des Kreisimkervereins Siegerland, des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker e.V. und des Deutschen Imkerbundes e.V.
  • Mitwirkung bei der Durchführung behördlich angeordneter Maßnahmen, sofern sie die Imkerei betreffen.

Tag der deutschen Imkerei

Jedes Jahr am ersten Samstag im Monat Juli beteiligt sich der Imkerverein Siegen e.V. an dem vom Deutschen Imkerbund initiierten "Tag der deutschen Imkerei". Diese jährlich wiederkehrende Veranstaltung findet in der Gartenanlage der "Gartenfreunde Am Fischbacherberg e.V.", Siegen, statt.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, vor Ort Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit für die Bienenhaltung in unserer Stadt zu leisten.

Der Imkerverein Siegen e.V. versteht sein Engagement auch als Initiative, für Imkernachwuchs zu werben und die Biene und unsere Arbeit in den Imkereien unserer Vereinsmitglieder, der interessierten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Zusammenarbeit mit der Umweltabteilung der Stadt Siegen

Geschult im Umgang mit den Bienen, haben sich die Imker des Imkervereins Siegen e.V. bereiterklärt, der Umweltabteilung der Stadt Siegen bei Fragen aus der Bevölkerung zur Bienenhaltung in Wohngebieten und beim Einfangen von Bienenschwärmen zur Verfügung zu stehen. 

 

 

Ansprechpartner/in

Martin Neziraj
Fludersbach 61
57074 Siegen
Telefon: (0176) 76779206
E-Mail: info@imkerverein-siegen.de

Zurück zur Übersicht
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x