UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Premiere des Theaterstücks "Peace" in Siegen

[11.02.2019] Das politische Erzähltheater Hope Theatre Nairobi feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums geht das Ensemble erneut auf Europatournee und zeigt die Uraufführung des Theaterstücks "Peace". Die Premiere findet am Donnerstag, 21. Februar 2019, im Apollo-Theater in Siegen statt.

Das Theaterstück von Stephan Bruckmeier unter der Regie von Eva Hosemann ("Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand") beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Europa und Afrika und handelt von einem jungen Deutschen, der nach dem Studienabschluss nach Afrika reist. Auf einer Safari lernt er eine Tanzgruppe kennen, die ihn in ihrem Kleinbus mit durchs Land nimmt. Zurück in Deutschland beschließt er, sein Leben zu ändern; zuvor möchte er jedoch noch einmal nach Afrika reisen.

Das Hope Theatre Nairobi wurde im Jahr 2009 vom deutsch-österreichischen Regisseur Stephan Bruckmeier mit jungen Erwachsenen aus den Armenvierteln Nairobis gegründet. Seit 2014 macht die Gruppe im Rahmen ihrer Deutschlandtournee jährlich Halt in Siegen und wird seitdem insbesondere vom Peter-Paul-Rubens-Gymnasium als Fairtrade-School sowie auch von der Fairtrade-Stadt Siegen unterstützt.

Die Premiere des Stücks wird am Donnerstag, 21. Februar 2019, um 20.00 Uhr im Apollo-Theater Siegen gezeigt. Eintrittskarten sind im Apollo-Theater sowie im Weltladen Siegen erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro (ermäßigt fünf Euro).

Hier geht es zum Online-Kartenverkauf mit weiteren Informationen ...

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x