UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Energie und Klima

Blick vom Aussichtspunkt 'Großen Krebs' am Oberen Schloss, Foto: Stadt Siegen

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Schon heute sind die Auswirkungen - auch in Siegen - spürbar. Hitzewellen, Starkregen- und Sturmereignisse nehmen zu. Die direkten Folgen sind offensichtlich: Dürreperioden, Überflutungen oder Sturmschäden. Die Energie- und Mobilitätswende sind gesamtgesellschaftliche Aufgaben, die sowohl von institutionellen, als auch gewerblichen und zivilgesellschaftlichen Akteure mitgetragen werden.

Ein ungebremster Klimawandel würde große volkswirtschaftliche Kosten und ökologische Schäden verursachen. Investitionen, welche heute zur Vermeidung bzw. Verminderung der globalen Erwärmung getätigt werden, führen daher auf lange Sicht zu Kosteneinsparungen, die sich auch volkswirtschaftlich auszahlen. Längst wird Klimaschutz nicht mehr nur als Herausforderung, sondern auch als Chance begriffen, beispielsweise dauerhaft die Energiekosten zu senken und damit den Finanzhaushalt zu entlasten. Die Zielsetzung der Klimaneutralität wird auf allen politischen Ebenen und auch durch die Unternehmerschaft inzwischen angestrebt.

Kommunen leisten mit Klimaschutzmaßnahmen einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und steigern die Lebensqualität von Bürgerinnen und Bürgern.

Auch die Anpassung an den Klimawandel ist ein wichtiges Handlungsfeld. Immer häufiger kommt es im Sommer zu starken und lang anhaltenden Hitzewellen oder Starkregenereignissen. Klimaschutz und Klimafolgenanpassung erfordern weitreichende Maßnahmen in vielfältigen Handlungsfeldern, welche nicht nur technischer Natur sind, sondern auch die Wirtschaftsweise und den Lebensstil betreffen. Die Stadt Siegen möchte daher nicht nur über ihre eigenen Aktivitäten informieren, sondern auf den folgenden Themenseiten explizit Ihnen allen Anregungen und Informationen zum eigenen Handeln bieten. Denn ohne ein breites Engagement von allen - Verwaltung, Bürgern und Unternehmen - können die erforderlichen Fortschritte nicht erreicht werden.

Haben Sie Fragen rund um die Themen Energie- und Mobilitätswende, Klimaschutz und Klimafolgenanpassung? Sie haben ein spannendes Projekt, suchen Partner oder eine Beratung?

Sprechen Sie uns an! Wir unterstützen Sie gern.


Veranstaltungen

12. November 2020, 17.30 bis 19.00 Uhr
"Fördermittel für's Haus"
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

18. November 2020, 13.00 Uhr
"Bauen mit Holz - voll im Trend"
Online-Workshop der Energie.Agentur NRW (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Workshop ...

18. November 2020, 18.30 Uhr
"Heizung mit Zukunft - welche soll es werden?"
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

23. November 2020, 18.00 Uhr
"Photovoltaik nach der EEG-Vergütung"
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

25. November 2020, 17.00 Uhr
Schimmel? Innendämmung von Außenwänden - wichtig aber richtig!
Online-Vortrag der Sächsischen Energieagentur (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

8. Dezember 2020, 14.30 Uhr
Wärmepumpen im Bestand - erfolgreiche Umsetzung in der Praxis
Online-Vortrag der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

8. Dezember 2020, 18.00 Uhr
"Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?"
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Bayern (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

9. Dezember 2020, 17.00 Uhr
Neue Wohnbauten - Empfehlungen zur Sicherstellung der energetischen Qualität und Kostenneutralität
Online-Vortrag der Sächsischen Energieagentur (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...

15. Dezember 2020, 18.00 Uhr
"Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Betreiber"
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (Die Teilnahme ist kostenlos.)
Anmeldung zum Online-Vortrag ...


Meldungen

Mit ÖKOPROFIT® gegen die Krise

[12.11.2020] Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat sich nach den erzielten Erfolgen aus der ersten Runde ÖKOPROFIT® für eine erneute Ausschreibung ÖKOPROFIT® Siegerland II entschieden. An dieser zweiten Runde beteiligt sich nun auch die Universitätsstadt Siegen.
Weiterlesen

Neue städtische Stabsstelle Klimaschutz nimmt Arbeit auf

[11.11.2020] Sein Amt angetreten hat jetzt der neue Klimaschutzbeauftragte der Stadt Siegen, der zugleich auch Leiter der neuen Stabsstelle Klimaschutz innerhalb der Stadtverwaltung ist: Lars Ole Daub versteht sich als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger wie Unternehmen in Klimaschutzfragen.
Weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x