UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Städtische Galerie Haus Seel

Seit 2016 ist das Haus Seel für unsere Besucher stärker denn je zu einem Treffpunkt der Kultur geworden. Unter dem Titel "… abends in der Galerie" bieten wir Ihnen Vorträge, Lesungen, Gespräche und Konzerte an. Der Eintritt ist frei.

Vorbeikommen, zuhören, mitreden, in angenehmer Atmosphäre alte Bekannte treffen und neue Kontakte knüpfen: So lautet unsere Einladung an Sie!

Programm

Eine aktuelle Programmübersicht erhalten Sie in nachfolgendem Dokument:

Städtische Galerie Haus Seel: Ausstellungen und Begleitprogramm (1. Jahreshälfte 2019).

Ausstellungen

3. März bis 27. März 2019

Gemälde von Ljuba Jakupovic: Die weißen Pferde

Kunstausstellung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e.V. - zur Woche der Brüderlichkeit Ljuba Jakupovič: Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft

Die Ausstellung ist der Beitrag der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e.V. zur Woche der Brüderlichkeit 2019, deren Motto mit  Werken des 1950 im Kosovo geborenen und heute in Hessen lebenden Künstlers Ljuba Jakupovič aufgegriffen wird. Seine Malerei, die ihre Wurzeln in der klassischen russischen Schule hat, steht für farbintensive, expressive Kompositionen.

Eröffnung: Sonntag, 3. März 2019,  16.00 Uhr

Schirmherr: Landrat Andreas Müller


21. Februar bis 24. März 2019

Universität Siegen Department Kunst zu Gast im Kunstverein "Here ist always somewhere else"

UNI Siegen, Department Kunst zu Gast im Kunstverein
"Here Is Always Somewhere Else"

HERE IS ALWAYS SOMEWHERE ELSE ist eine Ausstellung von Kunststudierenden der Universität Siegen, betreut von Michael Heym. Sie entwickeln eine Installation, die das Verhältnis von Traum- und Vorstellungsbildern mit dem eigenen Werkansatz auslotet. Dabei dient der Titel als Folie für die eigenen Projektionen.

Eröffnung: Donnerstag, 21. Februar 2019, 19.00 Uhr 


4. April bis 28. April 2019

kreuzweise
Mitgliederausstellung des Kunstvereins Siegen e.V.

Bei der Vorbereitung der Gruppenausstellung "Thema Kreuz" (2018) mit Julia Arztmann, Alfred Grimm, Christoph Mause und Axel Vater wurden von vielen Kunstvereinsmitgliedern eigene Kreuzarbeiten angeboten. Die Mitgliederausstellung 2019 greift dies auf - die Arbeiten müssen nicht zwingend Kreuze in christlicher Bedeutung sein. Deswegen wurde die Ausstellung "kreuzweise“ genannt. Die Techniken variieren: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Skulptur, Installation, Video/Ton und Mischtechniken sind Optionen künstlerischen Ausdrucks.

Eröffnung: Donnerstag, 4. April 2019, 19.00 Uhr


11. April 2019

Coverausschnitt des Buches "Hoffnung auf ein besseres Leben" (Foto: Heinrich Imhof)

...abends in der Galerie:
Hoffnung auf ein besseres Leben - Autorenlesung und Vortrag mit Heinrich Imhof

Heinrich Imhof, Autor des Buches "Hoffnung auf ein besseres Leben“, liest aus Auszüge aus seinem 560 Seiten umfassenden Werk, in dem von den Beweggründen für die Auswanderung aus Wittgenstein nach Amerika im 18. und 19. Jahrhundert und dem Versuch, in der neuen Heimat das Glück zu finden, berichtet wird. Anhand von akribisch recherchierten Einzelschicksalen wird ein bedeutender Aspekt in der Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen greifbar. Die Lesung wird ergänzt durch einen Bildvortrag. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von KulturSiegen und der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Siegerland-Wittgenstein e.V..


Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt frei


9. Mai bis 2. Juni 2019

Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Siegerlaender Kuenstlerinnen und Kuenstler "Das Zittern des Faelschers"

Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler: "Das Zittern des Fälschers"

Gemeinsam mit der BGK Wuppertal (Bergische Kunstgenossenschaft) zeigt die ASK Arbeiten zu dem Thema "Das Zittern des Fälschers", wobei aus einer Vielzahl von Ideen zum Thema Fälschungen der Frage nach der Autorschaft in der Kunst nachgegangen sind. In der Ausstellung soll kreativ (Konstruktion/Dekonstruktion) das Schaffen zwischen Idee und Konzept hinterfragt werden.

Eröffnung: Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.00 Uhr


12. Juni bis 14. Juli 2019

Universität Siegen Department Kunst "Display and unfold"

UNI Siegen, Department Kunst:
display and unfold

Studierende des Fachs Kunst der Universität Siegen stellen unter aktiver Einbeziehung der beiden Galerieräume Werke unterschiedlichster Techniken und Materialkomponenten aus.

Betreuung: Professorin Uschi Huber

Eröffnung: Mittwoch, 12. Juni 2019, 19.00 Uhr

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x