UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Galerie im KrönchenCenter (Markt 25, 57072 Siegen)

18. Mai bis 12. Juni 2020: Ausstellung von Beiträgen zum Gestaltungswettbewerb Oberstadtbrücke

Siegerentwurf des Gestaltungswettbewerb Oberstadtbrücke von Au34

Schon im Herbst 2019 kürte eine Jury die besten drei Entwürfe des Wettbewerbs, den die Stadt Siegen für die Gestaltung der Oberstadtbrücke ausgelobt hatte. Jetzt werden alle 54 eingereichten Vorschläge im Rahmen einer Ausstellung präsentiert, die ab Montag, dem 18. Mai, für die Dauer von vier Wochen im KrönchenCenter, Markt 25, zu sehen sein wird. Möglich wird diese reale Präsentation, durch die Corona-Lockerungen, die seit der 1. Maiwoche für die Bildungseinrichtungen der Stadt Siegen gelten. Nach Stadtbibliothek und Archiv nimmt auch die VHS ab dem 18. Mai in begrenztem Umfang wieder ihren Unterrichtsbetrieb  auf. Auf deren Etage, im 2. Stock des KrönchenCenters werden die Gestaltungsvorschläge gezeigt. Innerhalb des Gebäudes gilt Maskenpflicht. Auch ist die Zahl der Besucher, die sich zur gleichen Zeit auf einer Fläche aufhalten dürfen reguliert. "Wir haben uns dennoch entschlossen, die Ausstellung jetzt im KrönchenCenter zu platzieren. Es werden sicher deutlich weniger Menschen als in Nicht-Corona-Zeiten kommen. Aber es wäre schade, dem Publikum die Fülle der Ideen, die der Wettbewerb zu Tage gefördert hat, vorzuenthalten", so Kulturdezernent Arne Fries.

Auch diejenigen, die den Weg ins KrönchenCenter nicht finden, können sich einen Eindruck von der Ausstellung verschaffen. Denn KulturSiegen hat diese im Zuge einer neuen Reihe von Video-Produktionen dokumentieren lassen. Olaf N. Schwanke, Siegener Künstler und Kunstdozent, gibt Erläuterungen und stellt die drei erstplatzierten Entwürfe vor: "inver sieg" der Architektengruppe Au 34, "Ein lebender Traum" von Ludwig Frankowski sowie "Green Wall" von Cosimo Scotucci. Belobigungen erhielten Thomas Greiner und das Büro Tonwert, beide Siegen. Auch ihre Entwürfe werden vorgestellt.

Geöffnet ist das KrönchenCenter für Publikum und unter den genannten Voraussetzungen montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Das Video zur Ausstellung findet Sie hier:

Videobeitrag auf dem Youtubekanal von KulturSiegen

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x