UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Störungen im Telefonnetz: Gerätehäuser für Notrufe besetzt

[06.04.2017] ++ Die Störung ist behoben! ++ Im Telefonnetz des Kreises Siegen-Wittgenstein kommt es seit Mittwochabend teilweise zu Störungen. Davon sind auch die Notrufe von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei betroffen.

Die Maßnahmen des Netzbetreibers sowie der Behörden der Gefahrenabwehr sind angelaufen. Für den Fall, dass der Notruf nicht funktioniert, hat die Feuerwehr die Gerätehäuser besetzt; dort können Bürgerinnen und Bürger Notrufe für die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei absetzen.

Über weitere Maßnahmen wird an dieser Stelle informiert.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256