UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Premiere für öffentliche Führung "rund um den Siegberg"

[15.05.2017] "Rund um den Siegberg" ging es am Samstag, 13. Mai 2017, zu Fuß für interessierte Siegener Bürgerinnen und Bürger: Anlässlich des bundesweiten "Tags der Städtebauförderung" hatte Bürgermeister Steffen Mues zur ersten öffentlichen Führung in die Oberstadt eingeladen.

Dabei erläuterte er die geplanten Neuerungen im Rahmen des Städtebau-Projekts.

Der Rundgang führte die Besucher an den drei Orten vorbei, die in den kommenden Jahren im Mittelpunkt des Projekts "Rund um den Siegberg" stehen: die Alfred-Fissmer-Anlage auf dem ehemaligen Marktplatz ("Kommunikation am Markt"), die Erweiterung des Schlossparks am Oberen Schloss ("Gartenkultur mit Aussicht") und der Siegberghang ("die kleine Stadtwildnis").

In der Rathaus-Galerie stellte Bürgermeister Mues den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zunächst den Siegerentwurf der Berliner Planungsarchitekten Atelier LOIDL vor. Im Rathaus werden derzeit noch bis Freitag, 19. Mai 2017, alle 13 Wettbewerbs-Beiträge der im Vorfeld beteiligten Landschaftsarchitekten ausgestellt. Im Fokus stehen u.a. die Sanierung und Erweiterung des Schlossparks sowie die Umgestaltung der Alfred-Fissmer-Anlage mit barrierefreien Zugängen bzw. die erstmalige Erschließung des Siegberghangs.

„Im Bereich der Oberstadt sind noch gut 1,5 Kilometer Stadtmauer zu finden, aber zum Teil in sehr schlechtem Zustand. Die geplante Sanierung des Bauwerks würde weiterführen, was bereits am Kölner Tor so gut geglückt ist“, sagte Mues.

Nach der Unterstadt werde nun auch die Siegener Oberstadt in den kommenden Jahren eine enorme städtebauliche Aufwertung erfahren: Von sog. "Gastronomieterrassen" entlang der Straße Markt über den Mehrgenerationenspielplatz auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge bis zum Siegberghang mit erneuerten Wegeverbindungen und Entdeckungspfaden, nannte Bürgermeister Mues einige Beispiele während der Siegberg-Tour.

Die Siegberg-Rundgänge sollen nun - ähnlich wie die Baustellen-Führungen in der Unterstadt - in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256