Bildung & Kultur

www.siegen.de

Siegerlandmuseum

Das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss


Bild: Torbogen mit Blick auf das Museum Bild: Peter Paul Rubens Selbstbildnis Bild: Lore im Schaubergwerk des Siegerlandmuseums

Das Obere Schloss in Siegen, eine wehrhafte Höhenburg, wurde 1259 erstmals urkundlich erwähnt und war im Mittelalter die Stammburg der Nassauer. Seit 1905 beherbergt sie das Siegerlandmuseum, ein Regionalmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Neben einer umfangreichen Porträtsammlung der Nassauer und Oranier stellt es auch Gemälde und Grafiken des in Siegen geborenen Barockmalers Peter Paul Rubens (1577-1640) aus. Gezeigt werden neun Gemälde dieses flämischen Meisters, der sich in allen Sparten der Künste übte.

Das Dachgeschoss des Schlosses ist der Geschichte der Wohnkultur des 19. Jahrhunderts gewidmet. Eine Siegener Küche, eine Schlafstube,  Biedermeiermöbel und Gemälde vermitteln einen realistischen Eindruck vom Leben in der Region.

Bergbau und Eisengewinnung prägten über 2.000 Jahre die Region. Viele hundert Gruben und Hüttenplätze hat es gegeben und bis 1962 förderten im Siegerland sogar die tiefsten Eisenerzgruben des europäischen Kontinents. Zur Demonstration der bergmännischen Arbeit im Siegerland wurde 1938 unter dem Schlosshof ein Schaubergwerk angelegt. "Unter Tage" können Sie vor allem Einrichtungen von der 800 Meter Sohle einer Siegerländer Grube bestaunen.



 

Bild: Logo des Siegerlandmuseum mit Ausstellungsforum Haus Oranienstraße

Kontakt

Siegerlandmuseum
im Oberen Schloss

Burgstraße • 57072 Siegen
Telefon: (0271) 23041-0
Telefax: (0271) 23041-20
E-Mail: siegerlandmuseum@siegen.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 17.00 Uhr*
Montag: Ruhetag
* Kassenschluss: 15 Minuten vor Ende der Besuchszeit!


pdf-DateiSonderöffnungszeiten an Feiertagen.

Öffnungszeiten Schlosspark

April bis Oktober
08.00 bis 21.30 Uhr*
November bis März
08.00 bis 18.00 Uhr*
* Witterungsbedingte Teilschließungen vorbehalten

Siegerlandmuseum vom 11. bis 18. Juli 2014 geschlossen!

Das Siegerlandmuseum und Teile des Schlossparks (Museumswiese, Brunnenwiese) werden aus dringenden baulichen Gründen vom 11. Juli 2014 (13.00 Uhr) bis einschließlich 18. Juli 2014 komplett geschlossen sein. Die standesamtlichen Trauungen im Oberen Schloss finden am 11. Juli 2014 wie geplant statt.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Due to ongoing urgent restoration works the Siegerlandmuseum at “Oberes Schloss” (Superior Castle) will be closed completely from 11th July (1 pm) until 18th July, 2014. We kindly ask for your understanding.

Bauarbeiten im Siegerlandmuseum des Oberen Schlosses

Die historischen Gemäuer des vor über 750 Jahren erstmalig erwähnten Oberen Schlosses werden im Rahmen des auf mehrere Jahre angelegten Maßnahmenprogramms, das der Rat der Stadt Siegen am 02.04.2008 beschlossen hat, in sinnvollen Raumzusammenhängen saniert und energie-wirtschaftlich optimiert. Hinzu kommt die vordringliche und umfassende Gebäudesanierung des verschieferten, denkmal-geschützten Fachwerktraktes des Oberen Schlosses, dem sogenannten Grafenhaus, in mehreren Bauabschnitten, basierend auf einem entsprech-enden Ratsbeschluss vom 27.06.2012. Aus diesem Grund bittet das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss die Besucherinnen und Besucher um Verständnis, dass nicht immer alle Ausstellungsbereiche zugänglich sind. Ob aktuell Ausstellungsbereiche geschlossen sind, kann auch an der Museumskasse telefonisch (0271) 23041-13 erfragt werden.

Spendenaufruf

Für die kostenintensive Gebäudesanierung werden dringend Spenden benötigt. Hierzu wird auf die in der Eingangshalle aufgestellte Spendenbox und die  Aktion Notnagel des Vereins der Freunde und Förderer des Siegerlandmuseums e.V. hingewiesen.

Weitere Informationen

... erhalten Sie gern telefonisch unter (0271) 23041-0 oder einfach per E-Mail.