UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Sportlerehrung 2017

So sportlich ist Siegen: Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler mit Bürgermeister Steffen Mues und Moderator Timo Latsch. (Foto: Stadt Siegen)

Die Stadt Siegen ehrt auch in diesem Jahr hiesige Sportlerinnen und Sportler, die im Jahr 2016 herausragende sportliche Leistungen erbracht haben. Die Ehrung findet am 

Dienstag, den 21. März 2017, 18.00 Uhr,

zur Sportlerehrung in die Aula der Gesamtschule Auf dem Schießberg (ehemals Geschwister Scholle Schule) in Siegen-Geisweid ein.

Die Moderation des Abends übernimmt in altbewährter Art und Weise der gebürtig aus Siegen stammende Sportjournalist Timo Latsch.

Zur Ehrung gemeldet werden können Sportlerinnen und Sportler, die

  • den 1. Platz bei einer Deutschen Meisterschaft errungen oder an einer Internationalen Meisterschaft (Europa-/Weltmeisterschaft) teilgenommen haben,

und

  • den Hauptwohnsitz in Siegen haben oder Mitglied eines Siegener Sportvereins sind.

Somit können auch Sportlerinnen oder Sportler benannt werden, die zwar nicht in Siegen wohnen, aber Mitglied in einem Siegener Sportverein sind, ebenso finden Sportlerinnen und Sportler Berücksichtigung, die in Siegen wohnen und einem auswärtigen Verein angehören. 

Vorschläge können mit dem unten stehenden Dokument oder formlos unter Benennung der Sportlerin/des Sportlers, der zugehörigen Anschrift, der im Jahr 2016 erreichten Leistungen, des Vereins und den Kontaktdaten des Vorschlagenden bis zum 31. Januar 2017 an die

Stadt Siegen, Fachbereich 4/2 Sport, Bäder, Kornmarkt 20, 57072 Siegen,

gesendet werden.

Gerne können Sie als Verein und Sportler aktiv an der Abendveranstaltung mitwirken, dies ist in Form eines Videos, einer Aufführung oder eines Vortrages mit Bilddarstellungen möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der nachstehenden Ansprechpartnerin:

Dominique Kram, Telefon: (0271) 404-1542, E-Maild.kram(at)siegen.de.

Formular

Formular für die Benennung zur Sportlerehrung 2017.