UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Neues Förderprogramm "MID-Invest" des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo "Mittelstand Innovativ & Digital" (Quelle: www.mittelstand-innovativ-digital.nrw)

Die große Bedeutung von Digitalisierung und Modernisierung für die Unternehmen des Mittelstands zeigt sich vor allem aktuell in Pandemiezeiten. Investitionen, insbesondere in diesem Bereich, können dazu beitragen, kleine und mittlere Unternehmen zu stärken und angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise widerstandsfähiger zu machen.

Erweiterung des Programms Mittelstand Innovativ & Digital (MID)

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) hat in diesem Zusammenhang das bestehende Förderprogramm "Mittelstand Innovativ & Digital" (MID) um eine weitere Fördervariante ergänzt.

Neben den MID-Gutscheinen und dem/der MID-Assistentin/MID-Assistenten steht künftig die Förderung "MID-Invest" als drittes Teilprogramm zur Verfügung.

Was ist förderfähig?

MID-Invest fördert ausgewählte IKT-Hardware und -Software, die dem Unternehmen einen digitalen Mehrwert bietet und zur Digitalisierung und digitalen Optimierung von Unternehmensprozessen beiträgt. Gefördert werden erstmalige Investitionen in die entsprechende Hard- und Software und die hierfür notwendige fachmännische Implementierung und Installation sowie gegebenenfalls eine Einweisung. Auch der Kauf entsprechender Lizenzen wird für einen Zeitraum von 12 Monaten gefördert.

Nicht förderfähig sind dagegen beispielsweise eine grundlegende Büroausstattung, Lizenzen für Webshops und Homepages, Beratungsleistungen oder Infrastrukturmaßnahmen.

Welche Zuschüsse werden gewährt?

Der Zuschuss durch MID-Invest beträgt mindestens 4.000 Euro und höchstens 25.000 Euro.

Kleine Unternehmen erhalten eine Förderung von 50 Prozent der förderfähigen Kosten, mittlere Unternehmen von 30 Prozent. Der Durchführungszeitraum beträgt maximal 6 Monate.

Wer kann MID-Invest beantragen?

MID-Invest können Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen beantragen, die weniger als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vollzeitäquivalent) haben und einen Jahresumsatz von maximal 50 Millionen Euro oder eine Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro aufweisen.

Solo-Selbstständige ohne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von der Förderung ausgeschlossen.

Registrierung

Die Registrierung ist vom 12. Juli 2021 an hier möglich: www.mittelstand-innovativ-digital.nrw.

In einem monatlichen Losverfahren werden bis zu 130 registrierte Unternehmen zufallsgestützt ausgewählt. Die erste Losung wird am 1. August stattfinden. Im zweiten Schritt können die ausgewählten Unternehmen online ihren Antrag einreichen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum neuen Förderprogramm MID-Invest finden Sie unter: https://www.mittelstand-innovativ-digital.nrw/mid-invest.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x