UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Beginn am 2. Mai: Sanierung der Freiengründer Straße in Siegen-Eiserfeld

Siegen (straßen.nrw). Am Montag, 2. Mai 2022 beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen mit der Sanierung der L531 (Freiengründer Straße) zwischen Siegen-Eiserfeld und dem Abzweig Schränke.

Die Straßen- und Tiefbauarbeiten werden unter halbseitiger Verkehrsführung mit einer Ampelschaltung durchgeführt. In den Sommerferien muss die L531 an zwei Wochenenden voll gesperrt werden, um die Fahrbahndecke auf einer Länge von zwei Kilometern zu erneuern.

Zunächst wird die Straßenentwässerung entlang der freien Strecke ertüchtigt, anschließend werden die Bushaltestellen "Brüderbund" barrierefrei umgebaut und mit einer Querungshilfe für Fußgänger ausgestattet. Abschließend werden Kanalschächte und Kanalleitungen in geschlossener Bauweise saniert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis August 2022.

Presseinformation des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW)
vom 28. April 2022

Logo Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x