UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Verkehrshinweise


Bundesstraße 54: Sperrung der Talbrücke Eintracht - Notverstärkung

Presseinformation des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) vom 11. Juli 2018

Siegen/Netphen (Straßen.NRW). Wie Straßen.NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, in Netphen mitteilt, starten die umfangreichen Arbeiten zur statischen Verstärkung der Talbrücke Eintracht, Anschlussstelle zur Bundesstraße 62 (HTS) in Siegen-Eintracht, ab der nächsten Woche. Zu diesem Zweck wird ab Montag, 16. Juli, zuerst die Auffahrt zur HTS in Richtung Eiserfeld und ab Freitag, 20. Juli, das gesamte Brückenbauwerk für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Im Bereich der Widerlager steht dem Verkehr auf der HTS während der Bautätigkeiten nur eine Fahrspur je Richtung zur Verfügung, um den Materialtransport und die Rettungsmöglichkeit über die vorhandenen Einstiegsöffnungen unter der Brücke in bzw. aus den Brückenhohlkörpern zu ermöglichen. Zudem wird für den kompletten Bauzeitraum die Zufahrt zum P+R-Parkplatz an der Koblenzer Straße aus Richtung Eiserfeld nicht möglich sein und es ist mit verkehrlichen Einschränkungen auf der Bundesstraße 62 (HTS) und im Bereich des Stumme-Loch-Wegs zu rechnen.

Die Bauzeit für die Verstärkungsmaßnahme beträgt nach Angaben von Straßen.NRW zirka ein Jahr.

Begonnen wird die 6,4 Millionen Euro teure Maßnahme mit umfassenden Detektierungen zur Lagebestimmung der vorhandenen Spannstahlglieder und Bewehrung, die im Rahmen der Arbeiten nicht oder nur in einem geringen Maße beschädigt werden dürfen. Insgesamt müssen zirka 660 Kernbohrungen hergestellt, 800 Meter Entwässerungsrohrleitung neu verlegt, 65 Tonnen Spannstahl und 35 Tonnen Betonstahl eingebaut, 19.000 Verbundanker eingeklebt, von denen rund 13.000 Stück in zuvor durch Höchstdruckwasserstrahlen hergestellte Nuten in der Hohlkastenbodenplatte einzubauen sind, und 250 Stabspannglieder montiert werden.

Ein Großteil der Arbeiten findet im Inneren der ein- bis dreizelligen Hohlkastenbrücke statt.


Achtung Baumaßnahmen: Verkehrsbehinderungen möglich!

Verkehrszeichen "Baustelle"

[Stand: 17. August 2018 | 34. Kalenderwoche 2018]
An verschiedenen Stellen in der Stadt wird derzeit gebaut. Aus diesem Grund kann es vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen durch Baustellen kommen. Damit Sie trotzdem so schnell wie möglich an Ihr Ziel kommen, finden Sie hier eine aktuelle Auflistung der Baustellen im Stadtgebiet.

Siegen-Oberstadt: Brüderweg

Baumaßnahme der Universitätsstadt Siegen.
Stützmauersanierung.
Einbahnstraßenregelung im Brüderweg Abzweig Marburger Tor in Fahrtrichtung Hainer Hütte.

Bauende: 7. September 2018

Siegen-Mitte: Hermelsbacher Weg/Schützenstraße

Baumaßnahme der Siegener Versorgungsbetriebe.
Halbseitige Sperrung im Bereich Hermelsbacher Weg 38 bis 65.

Bauende: Voraussichtlich Ende August 2018

Siegen/Netphen: Kreisstraße 4 - Siegstraße

Baumaßnahme des Wasserverbandes Siegen-Wittgenstein.
Rohrleitungsarbeiten Wasserverband Siegen-Wittgenstein.
Vollsperrung zwischen Siegstraße 82 bis Siegstraße 149.

Bauende: Voraussichtlich 7. Januar 2019.

Siegen-Weidenau: Stockweg/Breite Straße

Baumaßnahme des Entsorgungsbetriebes der Stadt Siegen (ESi).
Vollsperrung des Kreuzungsbereiches Breite Straße/ Siegstraße/ Stockweg/ Billweg.

Vollsperrung Bauende: Voraussichtlich 31. Juli 2020.

Siegen-Weidenau: Weidenauer Straße

Baumaßnahme der MMS Grundbesitz GmbH.
Bei Haus-Nr. 260 - 264 Sperrung der rechten Fahrspur und Gehwegvollsperrung in Fahrtrichtung Kaisergarten. Abbruch zweier Häuser und Errichtung eines Neubaus.

Bauende: Voraussichtlich 17. Dezember 2018

Siegen-Zentrum: Obergraben

Baumaßnahme der Siegener Gesellschaft zur Förderung der Altstadt.
Vollsperrung des Obergrabens auf Höhe des vormaligen Parkhauses des Stadtkrankenhauses (Haus-Nr. 18). Abbruch des Parkhauses und Neubau der Universitätsmensa. Umleitung über Koblenzer Straße/ Spandauer Straße/ Löhrtor/ Löhrstraße.

Bauende: Voraussichtlich 31. Juli 2019

Siegen-Eiserfeld: Eiserfelder Straße

Baumaßnahme der Telekom.
Zwischen Haus-Nr. 294 und 316 gegenüber IHW-Park halbseitige Sperrung mit Lichtsignalanlage.

Bauende: Voraussichtlich 3. September 2018

Siegen-Zentrum: HTS, Bundesstraße 62/54, Anschlussstelle Siegen-Eintracht

Baumaßnahme des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen.
Vollsperrung der Auffahrt in Fahrtrichtung Eiserfeld / Autobahn. Umleitung ist ausgeschildert.

Bauende: Voraussichtlich Mai 2019

Voraussichtlich ab dem 20. Juli 2018 Vollsperrung aller Fahrbeziehungen auf der Eintrachtbrücke in Verbindung mit zeitweisen Sperrungen der rechten Fahrspuren auf der HTS in beide Fahrtrichtungen.

Siegen-Kaan-Marienborn: Hessische Straße

Baumaßnahme der Siegener Versorgungsbetriebe.
Sperrung der Zufahrt über die Marienborner Straße.

Bauende: Voraussichtlich September 2018

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x