UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Visuell Analytische Synthese

Fotografien von Thomas Kellner

Datum: Vom 20.11.2019 bis zum 18.12.2019 Uhrzeit: Mo. bis Fr.: 8 - 20 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr

Fotos vom Eiffelturm gibt es millionenfach. Die Aufnahme des Fotografen Thomas Kellner jedoch ist besonders: Aus rund 36 glänzenden Einzelteilen ist das Pariser Wahrzeichen zusammengesetzt. Durch die Montage der Kontaktabzüge aus der analogen Fotografie scheint es, als würde das abgebildete Bauwerk – so beschreibt es die Kunsthistorikerin Dr. Yihui Huang – "hinter dem Raster tanzen, uns zuwinken oder auseinanderbrechen". Kellners Methode der Kompositfotografie – die 'Visuell Analytische Synthese' – entwickelte er ab 1997. Sie hat ihn inzwischen weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Siegen hinaus bekannt gemacht. Seine Architekturaufnahmen vom Big Ben, vom Reichstag oder von Schloss Neuschwanstein wollen keine Realität abbilden, sondern zum Nachdenken über unsere gewöhnliche Betrachtungsweise der Bauwerke selbst und ihrer Fotografien anregen.

Ort: Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2

Veranstalter: Universität Siegen

Telefon: -

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x