UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Venus and Adonis, Oper von John Blow

Datum: 06.08.2022 Uhrzeit: 17.00 Uhr

Bild zur Veranstaltung Venus and Adonis, Oper von John Blow

„Hirten und Götter, Göttinnen und Nymphen“, so ist das Projekt überschrieben, mit dem der „Junge
Kammerchor Siegen“ wieder startet. Nach der anderthalbjährigen Corona-Pause wird nun in einem
Workshop die Masque (quasi eine kleine Oper) „Venus and Adonis“ von John Blow einstudiert. Am
Samstag, 6. August 2022 um 17 Uhr stellen Sängerinnen und Sänger und Instrumentalistinnen und Instrumentalisten das Werk in der Siegener Martini-Kirche konzertant vor.

Mit der Sopranistin Larissa Krüger, die als Venus die musikalische Hauptrolle übernimmt, treten
Solisten, Chor und die „Johann Moritz-Hofkapelle“, ein hochkarätiges Barock-Ensemble mit
historischen Instrumenten, auf. Konzertmeister ist der Barockviolinist Andreas Klingel. John Blows Werk, das eigentlich ein Maskenspiel ist, wird oft als die erste englische Oper bezeichnet. „Venus and Adonis“ entstand gleichzeitig mit der Oper „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell, Blows Freund, aus der der „Junge Kammerchor Siegen“ im Konzert „Fantastische Welten“ dem Siegener Publikum bereits Teile präsentiert hatte.

Als Leiter des Projektes freut sich Jürgen Scholl besonders über die freundliche Unterstützung durch die „Fritz-Busch-Musikschule der Universitätsstadt Siegen“ und den Verein „Audite Musicam“.

Ort: Martini-Kirche, Grabenstraße 27, 57072 Siegen

Veranstalter: Junger Kammerchor Siegen

Kontakt: Felix Herrmann

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x