UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

The Desperate Thespians

Jules Feiffers "Little Murders"

Datum: 22.10.2021 Uhrzeit: 20 Uhr

Eine englischsprachige Inszenierung. Jules Feiffers schwarze Komödie "Little Murders" erzählt von den Newquists, eine amerikanische Mittelklassefamilie in New York. Als Tochter Patsy ihren neuen Partner Alfred vorstellt und die bevorstehende Hochzeit mit ihm verkündet, ist Ärger vorprogrammiert. Denn Patsys Vater Carol zeigt sich zunächst gar nicht begeistert von seinem zukünftigen Schwiegersohn. Alfred ist Atheist, praktiziert gewaltlosen Widerstand und hat ein verstörendes Hobby. Patsys Mutter Marjorie versucht unterdessen verzweifelt die Wogen zu glätten. Mitten in einem von Straßenkriminalität, Lärm, und willkürlichen Morden geprägten New York schreibt Jules Feiffer eine Parabel über den fortwährenden Generationenkonflikt: Werden die Newquists auf einen gemeinsamen Nenner kommen? Wie lang lässt sich Veränderung aufschieben? Und wenn sie da ist: Wohin mit alten Werten und neuen Idealen? Little Murders ist eine düsterkomische Reise in das Alltagsleben einer konservativen, durchschnittlichen, amerikanischen Familie. 

Ort: Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen

Veranstalter: The Desperate Thespians

Telefon: 0271/333-2448

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x