UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

PopKULTur: Vampire, Killer, Psychopathen - die Entwicklung des Leinwandmonsters im Horrorfilm Bildung/Wissenschaft

Datum: 30.10.2019 Uhrzeit: 17.00 bis 18.30 Uhr

Bild zur Veranstaltung PopKULTur: Vampire, Killer, Psychopathen - die Entwicklung des Leinwandmonsters im Horrorfilm Bildung/Wissenschaft

Vampire, Killer, Psychopathen - Die Entwicklung des Leinwandmonsters im Horrorfilm
Ein Vortrag von Dr. Kai Naumann

Halloween! Die Nacht der Geister steht vor der Tür. Einmal mehr werden am 31. Oktober vielerorts
Menschen zusammenkommen, um sich in unheimliche Schale zu schmeißen und gemeinsam die
Lust am Grusel zu zelebrieren. Passend zum kultivierten Schrecken wirft dieser Vortrag einen Blick auf ein Filmgenre, das seit jeher als große Inspirationsquelle für derartige Veranstaltungen dient und aktuell Hochkonjunktur hat: der Horrorfilm!
Woher stammen die Leinwandkreaturen, die uns ängstigen? Welche Facetten des Unterbewussten werden von ihnen repräsentiert? Welche Entwicklung haben sie seit Anbeginn der Filmgeschichte durchlaufen? Inwiefern sind sie mit realen Begebenheiten verknüpft? Und vor allem: Was ist Horror überhaupt?
Diesen und anderen Fragen geht der Vortrag nach und lädt anschließend zum gemeinsamen Diskutieren ein.

Der Literatur- und Filmwissenschaftler Dr. Kai Naumann arbeitet an der Universität Siegen und forscht über den Kinozuschauer, den deutschen Nachkriegsfilm, das kommerzielle Tonträger-Hörspiel und Entwicklungen des Horrorfilms. Für zahlreiche internationale DVD-Labels ist er als Essayist und Audiokommentator tätig. Seit 2019 betreibt er den Filmpodcast „Podcast: Audiokommentar“ auf www.naumanntext.de .

Dr. Naumanns Vortrag beginnt um 17.00 Uhr. Anschließend ist ab ca. 17.45 Uhr noch Zeit für eine ausführliche Publikumsdiskussion.
Tee und Kekse sind gratis, der Eintritt ist wie immer für alle frei.

Ort: Stadtbibliothek Siegen, KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen

Veranstalter: Jugend mal anders e.V. und Stadtbibliothek Siegen

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x