UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Nathan der Weise

Lessing's Klassiker

Datum: 31.10.2020 Uhrzeit: 19.00 Uhr

Jerusalem im Jahr 1192 – und zur Zeit des dritten Kreuzzuges – ist der Nährboden für ein Gewirr der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, das sich dramatisch zuspitzt und die Figuren vor schier unlösbare, wahrlich herzzerreißende Konflikte stellt.Von einer Handelsreise zurückkehrend, erfährt der reiche jüdische Kaufmann Nathan, dass sein Haus angezündet wurde. Tochter Recha wäre verbrannt, hätte sich nicht ein junger, christlicher Tempelritter in die Flammen gestürzt und das Mädchen gerettet. Im Sog der aufkeimenden Liebe zwischen den jungen Menschen brechen jedoch unüberwindlich scheinende Abgründe auf: Recha ist nicht Nathans leibliche Tochter, sondern ein angenommenes Christenkind. Mit dem Kopf in einer fest geknüpften Religions-Schlinge steckend, quält sich Nathan jene Geschichte aus der Seele, die als Ringparabel zur zeitlosen Friedensbotschaft wurde: Nur im humanen Handeln, in gelebter sozialer Praxis, erweist sich der wahre Wert einer Religion. In der weltpolitischen Realität ist dieses Gewirr bis heute nicht lösbar.

Ort: Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1

Veranstalter: Apollo-Theater Siegen

Telefon: 0271/77027720

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x