UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

5. Siegener Biennale

Medea. Stimmen

Datum: 18.05.2019 Uhrzeit: 19.00 Uhr

Medea – Bruder- und Kindermörderin, blutrünstige Furie. So beschrieb sie Euripides in seiner ca. 400 v. Chr. verfassten Tragödie: Die Königstochter flieht mit ihrem Mann, dem Argonauten Jason, aus ihrer Heimat Kolchis, nachdem sie den eigenen Bruder getötet hat. Weit kommt das Paar jedoch nicht, sondern strandet in Korinth. Im Asyl wendet sich Jason von Medea ab und schenkt seine Aufmerksamkeit einer neuen Geliebten. Als Strafe für diese Untreue bringt Medea die gemeinsamen Söhne um und vergiftet Jason und die Konkurrentin.

Ort: Apollo-Theater Siegen, Morleystraße 1

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x