UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Lesung "Entzweit"

Siegerland-Krimi von Anette Schäfer

Datum: 24.09.2021 Uhrzeit: 19.30 Uhr

Bild zur Veranstaltung Lesung "Entzweit"

Nach längerer Corona-Pause findet mit der Siegener Autorin Anette Schäfer erstmals wieder eine Lesung im Lesecafé der Stadtbibliothek Siegen statt. Dort stellt Frau Schäfer ihren im letzten Jahr erschienenen Siegerland-Krimi "Entzweit" vor.

In diesem verschwindet der siebenjährige Karl spurlos aus einem Wilgersdorfer Kinderheim und taucht nach drei Tagen unversehrt in Wittgenstein wieder auf. Zur selben Zeit kehrt eine totgeglaubte Witwe, auf der Flucht vor den Mördern ihres Mannes, zurück ins Siegerland. Noch sieht Kriminaloberkommissarin Johanna Daub keinen Zusammenhang, bis auf dem Kreuztaler Weihnachtsmarkt vor ihren Augen ein weiteres Kind entführt wird. Bei dem Versuch, das Puzzle zu lösen, bringt sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Team in höchste Gefahr.

Im Anschluss an die Lesung wird Anette Schäfer Fragen zu ihrem Buch beantworten. Der Eintritt ist kostenfrei, Einlass ist ab 19.00 Uhr.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und erfolgt telefonisch unter (0271) 404-3011 oder per E-Mail an stadtbibliothek(at)siegen.de.
Für den Besuch der Veranstaltung gelten die zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln.

Ort: Stadtbibliothek im KrönchenCenter, Markt 25, 57072 Siegen

Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen

Kontakt: Stadtbibliothek Siegen

Telefon: (0271) 404-3011

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x