UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Kartoffelfreuden im Nebelland XVII

Der Neuanfang

Datum: 07.05.2022 Uhrzeit: 20 Uhr

Kartoffelfreuden im Nebelland ist wohl die schrägste Weihnachtsshow im Siegerland. Seit nunmehr 18 Jahren gibt es das Format. Erfinder und Gastgeber ist der Kabarettist Guido Fliege. Nachdem aus bekannten Gründen im Jahr 2020 das Event ausfallen musste, bestand die Hoffnung, es im Dezember 2021 durchzuführen. Die pandemische Lage hat aber die Künstler dazu bewogen, das Weihnachtsspektakel auf den 7. Mai 2022 zu verschieben. "Wir wollen Corona freies Weihnachten. Unbeschwertes Feiern und Spaß haben. Und warum dann die Bescherung nicht im wonnigen Mai?", so Guido Müller alias Fliege. An der diesjährigen Veranstaltung sind neben Moderator Fliege der Comedian Matthias Jung, die Kabarettisten Sebastian Burbach und Sebastian Zimmermann, die Tänzerinnen der ATG Alchen, der Ballettschule Meister und Les Femmes Fatales am Start. Ebenso die Sängerinnen Lena Plata und Kristina Wilmes und der Blues-Sänger Joi Dreisbach mit dem kongenialen Steven Hild am Klavier und der Gesangsverein "Einigkeit" Herzhausen. Und alle werden wahrscheinlich auch bei dem Ersatztermin am Start sein. "Statt Glühwein gibt es vielleicht Sangria für die Unflexiblen, aber sonst ändert sich nichts. Wir feiern dann wirklich Weihnachten", so Müller. Die Weihnachtsshow ist eine Benefiz-Aktion und wird 2022 eine eigene Idee unter dem Motto: "Keiner bleibt einsam" umsetzen.

Ort: Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen

Veranstalter: Künstler

Telefon: 0271/333-2448

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x