UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Interkulturelle Tage in Siegen

Zwischen konstruktiver Kritik und antimuslimischem Rassismus

Datum: 25.09.2020 Uhrzeit: 10.00 Uhr

Seit Jahren wird darüber debattiert, ob der Islam zu Deutschland gehört, und wenn ja, dann wie viel genau. Interessant ist hierbei zu beobachten, wie sich der Diskurs um den Islam als Religion formiert hat und wie über die Zugehörigkeit von Musliminnen und Muslimen zu Deutschland gesprochen wird. Die Debatten pendeln nicht selten zwischen einer homogenisierenden Islamkritik bis hin zu antimuslimischem Rassismus. Inwiefern eine konstruktive Islamkritik sich gegen einen antimuslimischen Rassismus formieren und für Reflexionsprozesse auf allen Seiten – vor allem auf Seiten der muslimischen Communities – beitragen kann, wird Gegenstand des Beitrags sein. Die Referentin Saloua Mohammed ist Sozialarbeiterin (M.A.) und wissenschaftliche Mitarbeiterin der TH Köln. Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 16. September 2020

Ort: Aula des Kulturhauses Lÿz Siegen, St. Johann-Str. 18

Veranstalter: Universitätsstadt Siegen

Telefon: (0271) 404-1400

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x