UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

FISCHE

Schauspiel von Nele Stuhler

Datum: 16.06.2021 Uhrzeit: 19.30 Uhr

Bild zur Veranstaltung FISCHE

Ein Leben für Zwei - wie soll das möglich sein? In unserer Versuchsanordnung von Nele Stuhlers Stück FISCHE leben Versuchsobjekt "E" und Versuchsobjekt "Fisch" in einem Verhältnis der gegenseitigen Abhängigkeit, bezeichnet als Liebe. Die Aufgabe der Probanden ist es, ein einheitliches Ganzes zu bilden, eine Symbiose, um gemeinsam den Unwägbarkeiten des Alltags zu trotzen. In den Versuchsabläufen gerät das Miteinander prototypisch immer wieder aus den Fugen und untersucht so den Konflikt zwischen der fortwährenden Suche nach Nähe und dem inneren Wunsch nach Selbstbestimmung. Dieses Spiel der gegenseitigen Anziehung und Abstoßung wird in FISCHE seziert. Bezaubernd, verloren und fragil - und immer wünscht man sich, dass es bitte nicht wieder traurig endet.

MIT Irina Ries und Lisa Sophie Kusz | LIVEMUSIK Marcel Rudert | REGIE Milan Pešl | BÜHNE UND KOSTÜME Teresa Pešl | LICHT Johannes Umbach, Matthias Umbach | PRODUKTIONSLEITUNG Tim Lechthaler | DRAMATURGIE David Penndorf | REGIEASSISTENZ Hanna Bartels

 

 

Ort: Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1, 57072 Siegen

Veranstalter: Bruchwerk Theater

Kontakt: Milan Pešl

Telefon: (0271) 80918968

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x