UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

FARBE

"Eine halbe Stunde Orgelmusik"

Datum: 01.12.2022 Uhrzeit: 19.00 Uhr

Wie kein anderes Instrument verfügt die Orgel über eine schier unüberschaubare Vielfalt an Klangfarben. Was liegt also näher, als auf der größten, klangfarbenreichsten Orgel des Siegerlands einmal ein Konzert diesem Thema zu widmen? Dass es mit einem Werk des frühbarocken Komponisten Nicolaus Bruhns beginnt, ist kein Zufall: Norddeutsche Meister des 17. Jahrhunderts verfügten über brillante, farbenreiche Orgeln und haben ihre Musik so eingerichtet, dass sie in ihrer Kleinteiligkeit kaleidoskopartig diese ganze Fülle herrlich zur Geltung bringt. Dem gegenüber steht eine neue Komposition von Martin Herchenröder, die als Auftrag zur Einweihung der Orgel im Konzerthaus Göteborg im Jahr 2021 entstand: Hier kommt die üppige Farbenpracht und dynamische Klangmächtigkeit eines modernen Großinstruments zum Einsatz und ist in den Dienst einer symphonischen Entwicklung gestellt. "Eine halbe Stunde Orgelmusik" ist ein Konzertformat, das die Kantorei Siegen und das Studio für Neue Musik der Universität einmal jährlich gemeinsam anbieten: Eine kurze Einführung öffnet Hörperspektiven, anschließend erklingen Musikwerke aus alter und aus neuerer Zeit zu einem gemeinsamen Thema.

Ort: Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2

Veranstalter: Uni Siegen, Studio für Neue Musik

Telefon: 0271/7404231

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x