UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Endspiel

Datum: 22.01.2020 Uhrzeit: 20.00 Uhr

"Ende, es ist zu Ende, es geht zu Ende, es geht vielleicht zu Ende" – so beginnt Samuel Becketts düstere Komödie über vier Personen, die in einer schwindenden Welt an einem düsteren Ort festsitzen und warten. Warten auf das Ende. Übriggeblieben sind der blinde, im Rollstuhl sitzende Hamm, sein Diener Clov – der nicht mehr sitzen kann – und Hamms verhasste, beinlose Eltern Nagg und Nell, die in zwei Mülltonnen vor sich hinvegetieren. In gegenseitiger Abhängigkeit sind sie gefangen an einem Ort, dem sie nicht entfliehen können – einerseits aufgrund ihrer körperlichen Verfassung, andererseits weil draußen in der Welt nichts mehr ist. Mit Witz und Boshaftigkeit versuchen sie, ihrer hoffnungslosen Lage zumindest geistig zu entrinnen.

Ort: Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1

Veranstalter: Apollo-Theater Siegen

Telefon: 0271/77027720

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x