UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Einweihung der neuen Gedenktafel

zu den Deportationen vom Bahnhof Siegen

Datum: 27.09.2019 Uhrzeit: 16.00 Uhr

Berichtet wird über die Deportationen – vorwiegend von Menschen jüdischen Glaubens – nach Zamosc, Theresienstadt und Auschwitz-Birkenau. Anlass der Neugestaltung der Gedenktafel ist der 75. Jahrestag der Verfolgung und Deportation von in sogenannten Mischehen Lebenden. Dazu werden neue Erkenntnisse vorgetragen.

Ort: Hauptbahnhof Siegen, Gleis 4

Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen

Telefon: 0271/20100

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x