UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Cabarett mit MADAMM

Datum: 23.10.2019 Uhrzeit: 18.00 Uhr

Gibt es Unterschiede zwischen einem Mann, der arbeitet und einer Frau, die arbeitet? Mobben Mann und Frau gleich oder anders und wie heißt das männliche Pendant zu zickig? Wenn "Armut" weiblich ist, ist "Reichtum" dann männlich? Arbeiten Frauen gewollt Teilzeit oder eher gezwungenermaßen? Ist es ein Sieg der Frauenbewegung, dass jetzt beide arbeiten müssen, damit das Geld reicht? Das Kabarettduo MADAMM aus Köln begeistert mit politischem Scharfsinn, ausgeklügelten Wortschöpfungen, satirisch-kritischen Szenen und tollen Songs zu Klavier, Akkordeon oder Ukulele. Anlässlich des Tages der betrieblichen Entgeltgleichheit laden der DGB-Kreisverband Siegen-Wittgenstein, die IG Metall Siegen, ver.di Südwestfalen, das Gleichstellungsbüro der Universität Siegen, das Netzwerk Hochschulsekretariat, die Junge GEW und die DGB-Jugend zu dieser Veranstaltung ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort: Großer Saal, Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47

Veranstalter: ver.di Südwestfalen im Auftrag des Siegener Frauenbündnis

Telefon: +49 (271) 23886-21

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x