UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Begegnung mit vielen Unbekannten. Die reformierte Linie des Hauses Nassau-Siegen

Vorträge und Ausstellungen im Jubiläumsjahr 2020

Datum: 18.06.2020 Uhrzeit: 18.30 Uhr

Bild zur Veranstaltung Begegnung mit vielen Unbekannten. Die reformierte Linie des Hauses Nassau-Siegen

Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen, der Brasilianer, oder der militärische Experte Graf Johann VII. von Nassau-Siegen sind bekannte Größen der nassauischen Dynastiegeschichte. Neben diesen aber agierten im 17. und 18. Jahrhundert zahlreiche Familienmitglieder als Landesherren oder Militärs in europäischen Diensten, die heute nahezu vergessen und deren Lebensläufe noch nicht erforscht sind. Der Vortrag wird auch diese Vertreter der reformierten Linie des Hauses Nassau-Siegen würdigen und damit historische Felder aufzeigen, die noch einer intensiveren Beleuchtung bedürften.

Referent:  Dr. Rouven Pons (Wiesbaden)

Ort: Oraniersaal des Siegerlandmuseums, Oberes Schloss, Burgstraße 1

Veranstalter: Abteilung 2/4, Kultur

Kontakt: Herr Dr. Sturm

Telefon: 0271/404-3080

Zurück zur Liste
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x