UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Häufig gestellte Fragen/ FAQ (Frequently Asked Questions)

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen in Siegen. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Antworten auf allgemeine Fragen zum Coronavirus beantwortet die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hier …

Wo finde ich Informationen für Unternehmen, Gewerbetreibende und den Einzelhandel?

Wo finde ich Informationen zum Coronavirus COVID-19 in verschiedenen Sprachen? (Where can I find information about Corona Covid-19 in foreign languages?)

Was sollte ich tun, wenn ich den Verdacht habe, mich angesteckt zu haben?

Wenn Sie die Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, wird Ihnen empfohlen, sich telefonisch an Ihren Hausarzt zu wenden oder die

116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

zu wählen.

Ich habe gehört, dass es bald eine Ausgangssperre in Siegen geben soll. Stimmt das?

Nein. Derzeit gibt es diesbezüglich keine Anordnung. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat allerdings ein weitreichendes Kontaktverbot und weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beschlossen, das ab Montag, 23. März 2020, gilt.

Weitere Infos dazu finden Sie hier ...

(Stand: 23. März)

Was ist unter dem Kontaktverbot in der Öffentlichkeit zu verstehen?

In der Öffentlichkeit dürfen maximal zwei Personen zusammenkommen.

Ausgenommen sind die Verwandten in gerader Linie (Eltern, Kinder, Großeltern), Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen, zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen.

Dabei ist immer zu hinterfragen, ob es notwendig ist, den Kontakt aufzunehmen bzw. ob es erforderlich ist, dass sogenannte Risikogruppen mit jungen Menschen in Kontakt treten, z. B. Großeltern mit ihren Enkelkindern.

Was ist eine Allgemeinverfügung?

Eine Allgemeinverfügung wird von einer Behörde getroffen. Sie richtet sich nach außen (nicht von Behörde zu Behörde, wie es bei einem Erlass der Fall ist) und gilt für eine unbestimmte Anzahl an Adressaten. Allgemeinverfügungen unterliegen keiner Form, um wirksam zu werden. Sie können sowohl mündlich, als auch schriftlich erfolgen.

Was ist geöffnet/geschlossen?

Eine genaue Auskunft hierüber finden Sie hier ...

Zulässig bleibt beispielsweise der Betrieb von:

  • Einrichtungen des Einzelhandels für Lebensmittel, Direktvermarktungen von landwirtschaftlichen Betrieben, Abhol- und Lieferdiensten sowie Getränkemärkten
  • Apotheken, Sanitätshäusern, Drogerien
  • Tankstellen, Banken und Sparkassen sowie Poststellen
  • Reinigungen und Waschsalons
  • Tierbedarfsmärkten
  • Kioske und Zeitungsverkaufsstellen
  • Einrichtungen des Großhandels
  • Wochenmärkten
  • Bau- und Gartenmärkten
  • Floristen
  • Optiker, Hörgeräteakustiker, orthopädische Schuhmacher (nur für handwerkliche Leistungen)

Geschlossen/untersagt sind beispielsweise:

  • alle Einzelhandelsgeschäfte, die nicht der Grundversorgung der Bevölkerung dienen
  • Dienst- und Handwerksleistungen, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zum Kunden nicht eingehalten werden kann (beispielsweise Frisöre, Nagelstudios, Tattoostudios und Massagesalons)
  • Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Mensen, Kantinen, Kneipen, Cafés und andere gastronomische Einrichtungen (Gestattet ist jedoch die Belieferung mit Speisen und Getränken und der Außer-Haus-Verkauf durch Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Mensen, Cafés und Restaurants, wenn die zum Schutz vor Infektionen erforderlichen Abstände eingehalten werden. Der Verzehr ist in einem Umkreis von 50 Metern um die gastronomische Einrichtung untersagt.)
  • Bars, Clubs, Diskotheken, Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos, Museen und ähnliche Einrichtungen
  • Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks, Angebote von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spezialmärkte
  • Fitnessstudios, Sonnenstudios, Schwimm- und Spaßbäder, Saunen
  • Spiel- und Bolzplätze
  • Volkshochschulen, Musikschulen und sonstige öffentliche und private außerschulische Bildungseinrichtungen
  • Spielhallen, Spielbanken, Wettbüros und ähnliche Einrichtungen
  • Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen
  • alle Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken und Reisebusreisen
  • öffentliche und private Veranstaltungen (sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen)

Shopping-Malls, "Factory Outlets" und Einkaufszentren dürfen nur geöffnet bleiben, wenn sich dort Geschäfte befinden, die weiterhin geöffnet bleiben dürfen (siehe oben). Der Zugang ist nur gestattet, um die geöffneten Geschäfte bzw. Einrichtungen aufzusuchen.

Finden die Wochenmärkte statt?

Ja, die Wochenmärkte an allen drei Standorten (Siegen Oberstadt, Weidenau und Geisweid) finden bis auf Weiteres zu den gewohnten Zeiten statt, da diese der Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger mit Lebensmitteln dienen.


Ist die KFZ-Zulassungsstelle auch geschlossen?

Die Kfz-Zulassungsstelle gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein. Sie ist aktuell ebenfalls geschlossen. Unter den folgenden beiden Links finden Sie weitere Informationen:

Pressemitteilung: Kreisverwaltungverwaltung bleibt ab dem 17. März geschlossen ...

Kontaktdaten der KFZ-Zulassungsstelle...

Wird kontrolliert, ob Schließungen eingehalten werden?

Ja, das Ordnungsamt führt im Außendienst Kontrollen durch.

Wie kann ich dem Ordnungsamt etwas mitteilen?

Bitte richten Sie Ihr Anliegen an ordnungsamt(at)siegen.de.

Ich habe keine Betreuungsmöglichkeit für mein Kind, weil Kitas und Schulen geschlossen sind. Was kann ich tun?

Ab sofort gilt eine Neuregelung für die Kinder-Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen. Jede "unentbehrliche Schlüsselperson" in kritischen Infrastrukturberufen kann - unabhängig von der familiären Situation - Notbetreuung für die Kinder in Anspruch nehmen, wenn eine Bescheinigung des Arbeitgebers auf Unabkömmlichkeit vorliegt. Es reicht aus, wenn ein Elternteil eine Bescheinigung vorlegt. Für Alleinerziehende in kritischer Infrastruktur reicht ebenfalls eine Arbeitgeberbescheinigung aus. Die Notbetreuung umfasst auch die Wochenenden.

Das Formular kann hier heruntergeladen werden …

Gibt es Verhaltens- und Hygieneempfehlungen für die häusliche Versorgung von pflegenden Angehörigen?

Aktuell sind viele pflegende Angehörige bei der häuslichen Versorgung verunsichert. Neben den allgemeinen Verhaltensempfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) sollten pflegende Angehörige derzeit besonders hohe Schutzvorkehrungen treffen. Der Verband Pflegehilfe hat entsprechende Verhaltens- und Hygieneempfehlungen bei einer häuslichen Pflege während der Corona-Pandemie zusammengefasst:

Coronavirus (SARS-CoV-2 | COVID-19): Informationen für pflegende Angehörige.

Ich darf/kann nicht aus dem Haus gehen und benötige Hilfe bei Besorgungsgängen oder beim Einkaufen.

Die Stadt Siegen hat eine Anlaufstelle für Hilfesuchende und für freiwillige Helferinnen und Helfer eingerichtet, in der Kontakte vermittelt werden - etwa in Form von Nachbarschaftshilfe für Besorgungsgänge oder Einkaufshilfen. So ist beispielsweise im Serviceportal der Stadt Siegen ein entsprechendes Formular eingerichtet, außerdem kann ein Muster-Formblatt, beispielsweise zum Aushang in Mehrfamilienhäusern, heruntergeladen werden. Auch telefonisch können Kontakte vermittelt werden.

Weitere Infos dazu gibt es hier …

Ich möchte gerne meine Unterstützung in Form einer Nachbarschaftshilfe anbieten. An wen kann ich mich wenden?

Die Stadt Siegen hat eine Anlaufstelle für freiwillige Helferinnen und Helfer sowie Hilfesuchende eingerichtet, in der Kontakte vermittelt werden - etwa in Form von Nachbarschaftshilfe für Besorgungsgänge oder Einkaufshilfen. So ist beispielsweise im Serviceportal der Stadt Siegen ein entsprechendes Formular eingerichtet, außerdem kann ein Muster-Formblatt, beispielsweise zum Aushang in Mehrfamilienhäusern, heruntergeladen werden.

Weitere Infos dazu gibt es hier …

Ich habe eine dringende Angelegenheit zu klären, für die ich ein Rathaus hätte aufsuchen müssen. Was kann ich jetzt tun?

Sie möchten etwas beantragen? Einige unserer Services können bereits online abgewickelt werden. Schauen Sie hierfür gerne ins Serviceportal der Stadt Siegen [www.serviceportal-siegen.de].

Sollten Sie dort nicht fündig werden, stehen Ihnen die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch gerne telefonisch zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Bei Fragen zu Services des Bürgerbüros: (0271) 404-1111

Hotline für Gewerbetreibende, Einzelhandel und Unternehmen: (0271) 404-2555

Zur Wahrung gesetzlicher Fristen:
städtische Bauaufsicht: (0271) 404-3281
Straßenverkehrsbehörde: (0271) 404-3309
Liegenschaften: (0271) 404-2407

Allgemeine Hotline der Stadtverwaltung: (0271) 404-1600

Ich muss Unterlagen im Rathaus abgeben, für die eine Frist gültig ist. Kann ich sie im Rathaus abgeben?

Die Hausbriefkästen an allen Rathäusern werden mehrmals täglich, bei vermehrtem Posteingang noch häufiger geleert. Fristgebundene Briefe können außerdem im Nachtbriefkasten am Rathaus Siegen (Eingang Kornmarkt) eingeworfen werden. Dieser trennt die Eingangspost tagesgenau.

Ich möchte meinen Wohnort an- um-, oder abmelden. Was kann ich jetzt tun?

Informationen und Formulare zur Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung sowie die Wohnungsgeberbestätigung finden Sie hier:

Anmeldung,

Abmeldung,

Ummeldung.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus, unterschreiben es und senden es zusammen mit der Wohnungsgeberbestätigung und einer Kopie des Personalausweises/Passes dem Bürgerbüro zu. Dies kann auf dem Postweg (Stadt Siegen, Bürgerbüro, Rathaus/Markt 2, 57072 Siegen) oder aufgrund der aktuellen Situation auch elektronisch an buergerbuero(at)siegen.de erfolgen. Die Änderung der Anschrift auf dem Personalausweis oder im deutschen Pass kann erst später erfolgen. Zum Nachweis der neuen Anschrift wird die Anmeldebestätigung auf dem Postweg übersandt.

Wie kann ich jetzt mein neu geborenes Kind anmelden?

Bitte nehmen Sie zur Anmeldung eines neugeborenen Kindes telefonisch unter (0271) 404-1427 oder per E-Mail (unter Angabe einer Rufnummer, unter der Sie erreichbar sind) an standesamt(at)siegen.de Kontakt mit dem Standesamt auf. Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Beurkundung mittels Postweg erfolgen.

Werden auch Eheschließungen abgesagt?

Die bevorstehenden Trauungen sind derzeit nicht von einer Absage betroffen. Allerdings ist die Zahl der an der Trauung teilnehmenden Personen auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Wir bitten um Ihr Verständnis. Um die Vorgehensweise zu besprechen, nimmt das Standesamt Kontakt zu sämtlichen Brautpaaren auf, die in naher Zukunft die standesamtliche Ehe in Siegen schließen.

Müssen Beerdigungen bzw. Trauerfeiern abgesagt werden?

Nein, allerdings wurden auch hier weitere kontaktreduzierende Maßnahmen beschlossen. Die Trauerhallen auf den Friedhöfen bleiben bis auf Weiteres geschlossen und stehen für die Durchführung von Trauerfeiern nicht mehr zur Verfügung. Bestattungen dürfen nur noch im engsten Familien- bzw. Freundeskreis direkt am Grab stattfinden.

Ich muss meine Ausweispapiere beantragen/abholen.

Bitte sehen Sie bis auf Weiteres von der Beantragung bzw. der Abholung von Ausweisdokumenten ab. Weisen Sie sich mit dem bisherigen Dokument aus. Sollte dies in dringenden Ausnahmefällen nicht möglich sein, nehmen Sie Kontakt mit dem Bürgerbüro unter der Rufnummer (0271) 404-1111 auf. Von Ordnungswidrigkeitsverfahren wird in diesem Zusammenhang aktuell abgesehen.

Darüber hinaus hat das Bundesinnenministerium einen aktuellen Hinweis zur Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen und Pässen veröffentlicht, der hier nachgelesen werden kann ...

Ich benötige ein Führungszeugnis. Wie kann ich es beantragen?

Führungszeugnisse (ausgenommen erweiterte Führungszeugnisse) können direkt auf elektronischem Weg beim Bundesamt für Justiz beantragt werden.

Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, ist aufgrund der aktuellen Situation auch ein schriftlicher Antrag möglich. Überweisen Sie hierfür bitte vorab die Gebühr in Höhe von 13 Euro auf das Konto der Stadtkasse Siegen (Sparkasse Siegen: IBAN DE36 460500010001100015) mit dem Verwendungszweck "02050100/4311020 Führungszeugnis + Name".

Der unterschriebene, schriftliche Antrag kann mit einer Kopie des Kontoauszuges, aus dem die Zahlung hervorgeht und einer Kopie des Personalausweises oder Passes an das Bürgerbüro geschickt werden (per Post oder elektronisch an buergerbuero(at)siegen.de).

Ich benötige eine (erweiterte) Meldebescheinigung. Wie kann ich diese beantragen?

Aufgrund der aktuellen Situation kann der Antrag derzeit formlos gestellt werden. Bitte überweisen Sie hierfür vorab die Gebühr in Höhe von 9,00 Euro auf das Konto der Stadtkasse Siegen (Sparkasse Siegen, IBAN: DE36 460500010001100015) mit dem Verwendungszweck "02050100/4311020 Meldebescheinigung Name".

Der unterschriebene, schriftliche Antrag kann mit einer Kopie des Kontoauszuges, aus dem die Zahlung hervorgeht und einer Kopie des Personalausweises oder Passes an das Bürgerbüro geschickt werden (per Post oder elektronisch an buergerbuero(at)siegen.de).

Wird mein Sperrmüll/ Elektroschrott noch abgeholt? Kann ich Sperrmüll anmelden?

Angemeldete und seitens der Stadtreinigung zugesagte Sperrmülltermine werden bis einschließlich 27. März 2020 durchgeführt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie stellt auch die Siegener Stadtreinigung von Montag, 30. März, bis Donnerstag, 30. April 2020, ihre Sperrmüll-Abfuhr ein. Dies hat der Kreis Siegen-Wittgenstein am Dienstag, 24. März 2020, für alle Kommunen im Kreisgebiet bekannt gegeben.

Bürgerinnen und Bürger sowie Hausverwaltungen, die in dem vorgenannten Zeitraum einen Sperrmülltermin haben, werden von der Stadtreinigung über den Ausfall informiert, vorrangig telefonisch.

Auch die Ausstellung von Spermüllgutscheinen ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Elektroschrott wird ebenfalls zwischen dem 30. März und 30. April 2020 nicht abgeholt.

Die Stadt Siegen bittet deshalb, beispielsweise nicht zwingende Entrümpelungsaktionen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Voraussichtlich ab Montag, 4. Mai 2020, können wieder Termine angemeldet und vergeben werden.

Darf ich während des Kontaktverbotes einen Umzug durchführen?

Ja. Bei einem Umzug dürfen Ihnen Verwandte in gerader Linie (Eltern, Kinder, Großeltern) sowie Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen helfen.

Sie sollten allerdings hinterfragen, ob Risikogruppen mit anderen Verwandten, wie z. B. Großeltern und Enkelkinder, unbedingt zusammenkommen sollten.

Ziel sollte stets sein, Infektionsketten zu unterbrechen bzw. erst gar nicht entstehen zu lassen!

Ich habe einen Termin bei der Ausländerbehörde, aber das Rathaus ist geschlossen. Was kann ich tun? (I do have an appointment at the Foreigners Registration Office - but the Town Hall is closed. What can I do?)

Sofern noch nicht erfolgt, erhalten Sie in den nächsten Tagen eine Mitteilung der Ausländerbehörde, aus der die notwendigen Informationen hervorgehen. Gleichzeitig wird bereits jetzt ein neuer Termin (alle ab Mitte Juni) mitgeteilt. Daneben erhalten Sie geeignete Bestätigungen/Bescheinigungen, damit Sie auf diesem Weg Ihren Aufenthaltsstatus nachweisen können, insbesondere im Zusammenhang von Erwerbstätigkeiten.

-

Provided that it has not already taken place, you will get a notification by the Foreigners Registration Office in the next days with all necessary information. At the same time, you will be informed about a new appointment (from mid-June onwards). Furthermore, you will get appropriate certificates/confirmations to prove your resident status in this manner, especially relating to professional activities.

Ich möchte einen Termin bei der Ausländerbehörde vereinbaren. (I need an appointment at the Foreigners Registration Office. How can I arrange a meeting?)

Leider können aktuell bis auf Weiteres keine Termine vergeben werden. Bitte teilen Sie der Ausländerbehörde Ihr Anliegen daher schriftlich oder per E-Mail an abh(at)siegen.de mit.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, Ihnen zeitnah eine Rückmeldung zu geben. Bescheinigungen bzw. Bestätigungen zum Nachweis Ihres (legalen) Aufenthaltes werden im Bedarfsfall übersandt.

-

Currently, appointments cannot be given until further notice. You may inform us about your concers in writing by postal service or E-Mail at abh(at)siegen.de. Our staff will respond as soon as possible. Certificates/confirmations to prove your legal residency status will be sent to you as required.

Was kann ich tun, wenn mein Besuchervisum abläuft und ich den Rückflug nicht antreten kann? (What can I do if my visitor visa expires and I cannot make my return flight?)

Bitte setzen Sie sich in diesem Fall möglichst per E-Mail an abh(at)siegen.de oder alternativ per Post mit der Ausländerbehörde in Verbindung und fügen Sie Kopien Ihres Passes, Ihres Visums und Angaben zu Ihren aktuellen Aufenthaltsort bei. Darüber hinaus sollten Sie sich um die Verlängerung des ausreichenden Krankenversicherungsschutz kümmern. Sie erhalten dann von der Ausländerbehörde weitergehende Informationen.

-

Please contact the Foreigners Registration Office either by email at abh(at)siegen.de or by postal service, attaching copies of your passport, your visa and information about your current residence. It is advisable that you extend appropriate health insurance coverage during this time period. You will receive further information by the Foreigners Registration Office.

Wo finden Sportvereine während der Corona-Krise Unterstützung?

Der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V., der Landessportbund sowie einige Fachverbände haben inzwischen auf die rasant steigende Zahl von Infektionen mit dem Coronavirus in Nordrhein-Westfalen reagiert und die Vereine mit ausführlichen Tipps und Informationen zur Vorbeugung und zum Verhalten bei Sportwettkämpfen und im Vereinslebens informiert.

Zum Kreissportbund Siegen-Wittgenstein ...

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x