UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Vorbereitungen für Baustelle Löhrstraße laufen

[13.04.2022] Ab Dienstag, 19. April 2022, beginnen in der Löhrstraße und der Straße Markt in der Siegener Oberstadt Leitungsarbeiten der Siegener Versorgungsbetriebe (SVB). Der Abschnitt zwischen Kohlbettstraße und Neumarkt/Am Klubb wird deshalb ab 7.00 Uhr morgens gesperrt.

Die Erneuerung der rund 50 Jahre alten Erdgas- und Trinkwasserleitungen ist notwendig, denn die Versorgungssicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat oberste Priorität.

Wie die städtische Straßen- und Verkehrsabteilung mitteilt, wird im Anschluss die Deckschicht der Löhrstraße/Straße Markt saniert. Diese ist marode. Außerdem sollen sogenannte "Asphaltnähte" vermieden werden, die Schwachstellen in der Deckschicht darstellen und verfrüht zu größeren Schäden führen.

Durch den "Synergieeffekt" wird nur eine Verkehrssicherung und eine Baustelleneinrichtung benötigt: Auf einer Länge von rund 340 Metern können rund 2000 Quadratmeter Fahrbahn saniert werden, die „die Stadt Siegen nur rund 48.400 Euro kostet“, wie Anke Schreiber erklärt, Leiterin der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung.

Ab Donnerstag, 14. April, wird die Umleitung für die Verkehrsteilnehmenden ausgeschildert: Diese erfolgt über die Straßen Hainer Hütte über das Marburger Tor über die Marburger Straße bis in die Hinterstraße. Für die Dauer der mehrmonatigen Baumaßnahme finden sowohl der Mittwochsmarkt wie auch der Wochenmarkt am Samstag wie gewohnt an seinem Platz vor dem Rathaus Oberstadt statt. Die Marktbetreiberinnen und -betreiber werden hierfür durch die Alte Poststraße geleitet bzw. können die Baustelle nach Absprache passieren.

Die Leitungsarbeiten werden in drei Bauabschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt von der Kohlbettstraße/Ecke Löhrstraße bis zur Donzenbachstraße ist bis Freitag, 10. Juni, geplant. Während dieser Bauphase stehen die Parkplätze in der Straße Kornmarkt (vor der Städtischen Galerie Haus Seel) auch während der Bauarbeiten zur Verfügung. Die Parkplätze können über die Hainstraße bzw. die Obere Metzgerstraße angefahren und über die Straße Markt wieder verlassen werden.

Anwohnerinnen und Anwohner können oberhalb der Baustelle über die Nebenstraßen auf die Löhrstraße fahren und dort parken. Für die Dauer des ersten Bauabschnitts bleiben auch die Garagen und Firmeneingänge in der Straße Barstewende erreichbar, Anwohner können oberhalb der Baustelle über die Nebenstraßen auf die Löhrstraße fahren und von dort wie gewohnt in die Barstewende. Der Lieferverkehr wird über die Alte Poststraße geleitet und kann über die Straße Markt abfahren.

Der übrige Verkehr wird über die großräumige Umleitung zur Hinterstraße geleitet und kann dort oder auf der Marburger Straße parken und gelangt so auch zum Neumarkt und zum Oberen Schloss. Die Busse der Linien C 105, C 106 und C 107, die über die Straße Obergraben und Löhrstr. die Oberstadt bedienen, fahren jetzt über Spandauer Straße, Frankfurter Straße, Marienborner Straße und Hainer Hütte zur Giersbergstraße. Der Hübbelbummler fährt zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten weiterhin den normalen Linienweg.

Zum Hintergrund

Bei den Versorgungsleitungen für Erdgas handelt es sich um Graugussleitungen aus den 1970er Jahren, die nur gesteckt und nicht geschweißt sind. Diese Art Leitungen sind im beinahe gesamten Netz bereits ersetzt worden, da es öfters zu Undichtigkeiten kommt. Die vorhandenen Trinkwasserversorgungsleitungen sind ebenfalls rund 50 Jahre alt und zunehmend anfällig gegen Schäden. Sie versorgen vom Hochbehälter Hasengarten aus die sehr große untere Zone.

Die Fachleute wollen in jedem Fall vermeiden, dass diese Zuleitung über längere Zeit ausfällt. Eine Trasse unter den Arkaden an der Löhrstraße ist nicht möglich, da die Keller der angrenzenden Häuser dort bis vor den Bordstein liegen und der gegenüberliegende Gehweg komplett mit Kabeln belegt ist. Eine Vollsperrung während der Bauzeit ist außerdem aufgrund der Anforderungen an den Arbeitsschutz und die verkehrsrechtliche Sicherung von Baustellen an Straßen erforderlich.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x