UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegener Studierende bei MUN in New York erfolgreich

[22.05.2019] Zu Gast im Siegener Rathaus waren jetzt (Montag, 20. Mai) Studierende der Universität Siegen, die beim UN-Planspiel MUN (Model United Nations) in New York mit mehr als 2.500 Teilnehmern erfolgreich abgeschnitten hatten. Bürgermeister Steffen Mues gratulierte als Schirmherr der Siegener MUN zu der internationalen Auszeichnung.

Die Studentinnen und Studenten der Universität Siegen waren nach New York gereist, um im Rahmen des Planspiels MUN (Model United Nations) die Arbeit von Diplomaten und anderen Vertretern der Vereinten Nationen zu simulieren und zu "üben". Mehr als 2.500 Studierende aus aller Welt und 33 Ländern verhandelten über Themen aus der internationalen Politik. Die zwölf Delegierten aus Siegen waren dabei so erfolgreich, dass sie als einzige deutsche Delegation aus Deutschland neben der Universität der Bundeswehr München die höchste Auszeichnung für ihre Arbeit erhielten. Sie hatten den Karibikstaat "Antigua und Barbuda" authentisch vertreten.

Die Siegener Studierenden waren deshalb am Montag (20. Mai) zu Gast bei Bürgermeister Steffen Mues - langjähriger Schirmherr der MUN Siegen -, um über ihre Erfahrungen in New York zu berichten. Mues lobte das Engagement der zwölf Studentinnen und Studenten, die aus verschiedenen Ländern (unter anderem Kenia, Australien, Indien, Russland, Brasilien) stammen und unterschiedliche Fächer wie Elektrotechnik, Chemie, Wirtschaftsinformatik oder Sozialwissenschaften studieren: "Es ist wichtig, junge Leute durch praktisches Tun für internationale Politik und internationale Themen zu sensibilisieren, denn wir leben in einer globalisierten Welt. Der Erfolg in New York zeigt zudem die ausgezeichnete Vorbereitung an der Universität Siegen."

Nächste SIEGMUN im November im Rathaus Geisweid

Die Studierenden freuen sich jetzt bereits darauf, sich im November in der von der Universität Siegen ausgerichteten "Sieg Model United Nations"-Konferenz (SIEGMUN) - dem Siegener Kongress des Modells der Vereinten Nationen - einzubringen. Dazu wird wie im Vorjahr auf Einladung von Bürgermeister Mues eine Konferenzsitzung im Großen Sitzungssaal des Geisweider Rathauses stattfinden.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x