UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegener Haushaltsplanentwurf 2020 vorgestellt

[09.12.2019] Den Entwurf des städtischen Haushaltsplanes 2020 stellten jetzt Bürgermeister Steffen Mues und Kämmerer Wolfgang Cavelius bei einem Pressetermin vor. In den Rat eingebracht wird der Entwurf der Haushaltssatzung 2020 einschließlich des Haushaltssicherungskonzepts für das Haushaltsjahr 2020 in der nächsten Sitzung am 18. Dezember.

Die wichtigsten Kennzahlen aus dem mehr als 800 Seiten umfassenden Entwurf: 313,25 Millionen Euro stehen als Erträge zur Verfügung, dem gegenüber schlagen 320,07 Millionen Euro an Aufwendungen zu Buche. Das Defizit beträgt rund 6,8 Millionen Euro. Bürgermeister Mues zog als Fazit, dass es mit großen Mühen gelungen sei, "auch für 2020 wieder einen Haushalt zu präsentieren, der den Ausgleich für 2022 ermöglichen kann. Erneut gelingt dies ohne die Erhöhung von Steuern und bei Beibehaltung der in Siegen ohnehin extrem günstigen Gebühren wie zum Beispiel für die Kindergärten, Abwasser oder Müll".

Wer sich bereits vor der Einbringung in den Rat ein Bild machen möchte zu den geplanten Ausgaben der Stadt Siegen etwa beim Thema Bildung, Schule und Kita, im Bereich Straße und Verkehr, der Stadtentwicklung oder im Bereich des Klimaschutzes, kann den kompletten Haushaltsentwurf 2020 hier im Original einsehen:

Entwurf Haushalt 2020 der Universitätsstadt Siegen.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x