UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegener Freibadsaison endet am 2. September

[27.08.2020] In den beiden städtischen Warmwasserfreibädern in Geisweid und Kaan-Marienborn endet die diesjährige Freibadsaison: Am Mittwoch, 2. September 2020, ist der letzte Schwimmtag, dann gehen die Freibäder in Winterpause. Die Sport- und Bäderabteilung der Stadt Siegen blickt auf eine "ungewöhnliche Saison" zurück:

"Dieses Jahr war alles etwas anders, die Corona-Krise hat ihre Spuren hinterlassen", sagt Abteilungsleiter Martin Wagner.

Freibadgäste kamen bis aus Frankfurt und Stuttgart

Mit hohem personellen Einsatz und umfassenden Hygiene-Auflagen gehörten die beiden Siegener Freibäder landesweit zu den ersten, die am 20. Mai ihre Türen für Badegäste öffnen konnten. Dafür wurden kurzfristig ein 15-seitiges Hygiene-Konzept und ein Online-Buchungssystem erstellt. "Die Resonanz war durchweg gut, wir hatten sogar Badegäste aus Frankfurt und Stuttgart", so Wagner. Im Vergleich zum Vorjahr sind dennoch deutlich weniger Besucher gezählt worden: 42.376 Badegäste insgesamt (2019: 94.709). Das Freibad Geisweid besuchten insgesamt 21.503 Personen (Stand: 24. August), im Vorjahr waren es 49.941. Kaan-Marienborn kam in dieser Saison auf 20.873 Besucher (2019: 44.768).

Das anfänglich kritisch betrachtete Online-Buchungssystem hat sich aus Sicht der Bäderverwaltung voll bewährt. Dadurch konnte der Besucherstrom gut geregelt werden, "keine Familie musste unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt werden, da man erst vor dem Bad erfahren hat, dass die maximale Besucherzahl erreicht ist", sagte Wagner. Ein weiterer Grund für die Besucherzahlen sei neben den Corona-Umständen auch das nicht ganz so beständige Wetter gewesen im Vergleich zum letzten Jahr.

Bereits wieder geöffnet für Schwimmerinnen und Schwimmer ist das Hallenbad Weidenau, allerdings wurde wegen des Schulschwimmens die bisherige Öffnungsdauer überwiegend auf die Nachmittage umgelegt. Die beiden Hallenbäder Eiserfeld und Löhrtor sind wegen der Corona-Auflagen derzeit ausschließlich für Schul- und Vereinsschwimmen geöffnet.

Alle Informationen zu den städtischen Bädern gibt es hier ...

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220


Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x