UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegener Ferienspaß-Broschüre 2020 stellt sich online vor

[15.06.2020] Die beliebte Ferienspaß-Broschüre der Stadt Siegen liegt vor - wegen der Corona-Auflagen mit etwas weniger Umfang, dennoch gibt es die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche.

Diese hat das Jugendamt der Stadt Siegen in Kooperation mit dem Stadtjugendring e.V. und den dort organisierten Vereinen und Verbänden zusammengestellt.

Sie ergänzen die geplanten Betreuungsangebote in den Schulen und die laufenden Angebote der Kinder- und Jugendeinrichtungen. Fast 40 Aktionen, Ausflüge, Sport oder Fahrten können aufgrund der Corona-Lockerungen nun kurzfristig doch von den Sommerferien bis in den Herbst hinein angeboten werden, freut sich die städtische Kinder- und Jugendförderung.

Da die Broschüre fortlaufend aktualisiert wird, ist sie im Corona-Jahr 2020 nicht in gedruckter Form erhältlich, sondern hier online einsehbar ...

„Mögliche Veränderungen sind hier auf schnellstem Weg einsehbar, außerdem kommen fortlaufend neue Angebote dazu. Es lohnt sich, regelmäßig auf den Ferienspaß-Seiten nachzuschauen", sagt André Schmidt als zuständiger Dezernent. Angeboten werden Aktionen, Ausflüge und Fahrten für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen und Interessen, die unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln möglich sind.

Derzeit gibt es 14 Tagesangebote, darunter Kinder-Kreativ-Kino, ein Kreativ-Nachmittag für Kinder, ein Trendsport-Tag oder eine Märchen-Wanderstein-Schatzsuche. Zu den mehrtägigen Angeboten gehören beispielsweise die Materialwerkstatt "Upcycling!", ein Graffiti-Workshop, ein Filmstudio oder Abenteuerferien. Jeden Samstag findet außerdem das 30. Kindertheater in den Ferien statt, außerdem wöchentlich eine Rap-AG, eine Dance Academy oder "Rhythmusspaß mit Alltagsgegenständen". Als Ferienfreizeit steht eine "Escape Game Woche" an.

Eine Teilnahme an einem Angebot des Ferienspaßprogramms ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Bei allen Angeboten werden Anwesenheitslisten geführt, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Außerdem müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Kinder und Jugendliche mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Ferienspaß-Angeboten teilnehmen.

Viele Siegener Familien und Kinder sind vor allem in den Sommerferien auf der Suche nach attraktiven Veranstaltungen oder Freizeiten, so dass das Interesse am Ferienspaßprogramm jedes Jahr groß ist. Im Laufe der Zeit haben sich viele Vereine und Institutionen entschlossen, Angebote in der Ferienspaßbroschüre zu veröffentlichen, nicht zuletzt um damit auch neue Mitglieder zu gewinnen.

Weitere Infos sind vormittags telefonisch erhältlich bei Claudia Wilke von der städtischen Kinder-, Jugend- und Familienförderung unter (0271) 404-2957.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x