UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Siegen Mehrfachsieger beim Papieratlas-Städtewettbewerb

[25.09.2018] Die Stadt Siegen bleibt weiter vorbildlich im Einsatz von Recyclingpapier: Zum dritten Mal in Folge hat die Kommune Bestleistungen beim Einsatz von Papier mit dem Blauen Engel gezeigt. Sie ist somit "Mehrfachsieger" im Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR).

Weitere Mehrfachsieger sind Bonn, Freiburg, Solingen und die Stadt Essen, die eine Sonderauszeichnung erhielt. "Recyclingpapierfreundlichste Stadt" ist in diesem Jahr Bremerhaven. Den Titel als "Aufsteiger des Jahres" sicherte sich Rosenheim. Siegen wurde 2016 erstmals mit dem Titel "Recyclingpapierfreundlichste Stadt" ausgezeichnet.

Seit 2016 wird in der gesamten Verwaltung der Stadt Siegen zu 100 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel verwendet. „Wir haben hier inzwischen eine Art Vorbildfunktion eingenommen, das zeigen auch überregionale Medienanfragen zum Thema. Wir freuen uns sehr über die erneute Bestätigung unserer Bemühungen“, sagte Bürgermeister Steffen Mues.

Im Sinne eines "papierlosen Büros" werde weiterhin daran gearbeitet, den Papierverbrauch grundsätzlich zu minimieren, beispielsweise durch papierlose Gremienarbeit, die Möglichkeit, bei öffentlichen Ausschreibungen elektronische Angebote in Textform abzugeben oder die Scan-Funktion der zentralisierten Drucker.

Der Papieratlas bildet seit 2008 den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Städte ab. Partner sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Die 93 in diesem Jahr teilnehmenden Groß- und Mittelstädte erreichen mit einer durchschnittlichen Recyclingpapierquote von 87,15 Prozent einen neuen Rekord.

Die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel ist eine besonders einfache und effektive Maßnahme für den Klima- und Ressourcenschutz. Die Herstellung spart im Vergleich zu Frischfaserpapier rund 70 Prozent Wasser und 60 Prozent Energie. In den vergangenen drei Jahren bewirkte Siegen durch den Einsatz von Recyclingpapier eine Einsparung von über 4,4 Millionen Liter Wasser und mehr als 920.000 Kilowattstunden Energie.

Neben dem Städtewettbewerb wurde der Papieratlas 2018 erstmals auf alle deutschen Landkreise ausgeweitet. Hier setzte sich der Rhein-Hunsrück-Kreis durch. Die Auszeichnungen des Hochschulwettbewerbs gingen in diesem Jahr an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie die Bergische Universität Wuppertal.

[Pressemitteilung der Initiative Pro Recyclingpapier]

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x