UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Schwimmnachweis im Hallenbad Weidenau möglich

[04.05.2021] Wer für eine Bewerbung oder das Studium einen Schwimmnachweis benötigen, hat dazu am Mittwoch, 12. Mai 2021, Gelegenheit: Im Hallenbad Weidenau können an diesem Tag das Deutsche Schwimmabzeichen, der Schwimmteil des Rettungsnachweises DLRG Bronze (ohne Theorieteil) oder sonstige Strecken- bzw. Zeitnachweise im Wasser abgelegt werden.

Nach Angaben der städtischen Sport- und Bäderabteilung ist dies von 9.00 bis 11.30 Uhr sowie von 16.00 bis 18.30 Uhr möglich.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Das Angebot gilt deshalb ausschließlich für Personen, die den Nachweis beruflich oder studienbezogen benötigen. Interessierte können sich unter der E-Mail-Adresse schwimmbaeder(at)siegen.de mit ihrem Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer anmelden. Außerdem ist ein negativer Corona-Schnelltest notwendig; der Test darf maximal 24 Stunden alt sein. Das Ergebnis muss von einer Teststelle schriftlich oder digital bestätigt worden sein. Die Sport- und Bäderabteilung weist darauf hin, dass Selbsttests nicht ausreichen und zum Testergebnis ein amtliches Ausweisdokument vorgelegt werden muss sowie ein Nachweis über die berufsbezogene Erforderlichkeit des Schwimmzeichens.

Der Unkostenbeitrag von 5 Euro ist vor Ort in bar zu zahlen, wobei der Eintritt ins Hallenbad darin enthalten ist. Bei weiteren Fragen können sich Interessierte telefonisch an die städtische Sport- und Bäderabteilung, Maren Königsberg, unter (0271) 404-1545 wenden.

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x