UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Projekt "Alte Musik" der Fritz-Busch-Musikschule prämiert

[04.10.2018] Für ihr beispielhaftes Engagement im Bereich der Alten Musik ist die städtische Fritz-Busch-Musikschule gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor Siegen-Süd ausgezeichnet worden: Das Sparda-Musiknetzwerk prämierte das Siegener Projekt als eines von vier beispielhaften landesweiten Musik-Initiativen.

Alle Auszeichnungen wurden jetzt (Samstag, 29. September 2018) im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf verliehen.

In ihrem Grußwort lobte Ursula Wißborn vom Vorstand der Sparda-Stiftung das Engagement aller Beteiligten: „Sie tragen dazu bei, die vielfältige Kultur in unserem Land in Bewegung zu halten.“ Vor Ort präsentierten sich die Ausgezeichneten auch mit einem Musik- bzw. Filmbeitrag.

Dabei brachten alle Beteiligten ihre Liebe zur Musik enthusiastisch zum Ausdruck. Die Auftritte selbst spiegelten die große Bandbreite der prämierten Projekte wieder und begeisterten das Publikum.

Eine Brücke schlagen zwischen Alter Musik und heutiger Zeit - diesem Thema haben sich die Musikschulen Dortmund und Siegen gewidmet und hierfür jeweils ein modellhaftes Projekt entwickelt. In beiden Konzepten spielt das gemeinsame Musizieren unter partizipativen Ansatz eine wesentliche Rolle.

In Siegen musizierten in einem interaktiven viertägigen Workshop 59 Musiker(innen) unterschiedlichsten Leistungsstands und Alters miteinander unter dem Motto "Musica sine terminis". Das Programm umfasste neben Ensemblearbeit beispielsweise auch themengebundene Workshops, Vorträge sowie Tanz und Improvisation. Inhalt und Ablauf wurde von den Teilnehmern selbst mitgestaltet. Den Abschluss bildete ein öffentliches Konzert. Idee war es zu zeigen, was kulturell durch gegenseitige Einflüsse nationaler Stile und deren Vermischung an "Neuem" entstehen kann.

Dass zwei bedeutende Musikschulen in NRW das Genre der Alten Musik so in den Fokus nehmen und dabei neue partizipative Formate entwickeln, war Anlass für die Jury, beide Musikschulen gemeinsam für ihre Arbeit auszuzeichnen. Die Auszeichnungen sind mit einer finanziellen Anerkennung von jeweils 2.500 Euro verbunden.

Hier geht es zur Seite der Fritz-Busch-Musikschule ...

Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West

Die Förderung der bürgerlichen Gesellschaft in Nordrhein-Westfalen gehört zu den genossenschaftlichen Prinzipien der Sparda-Bank West. Dieser Aufgabe fühlt sich die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2004 verpflichtet, indem sie wichtige Projekte aus den Kernthemen Kunst, Kultur und Soziales fördert, die einen Nutzen für die Gesellschaft  haben und das Gemeinwohl nachhaltig und dauerhaft unterstützen. Seit der Gründung wurden durch die Sparda-Stiftung rund 16 Millionen Euro für 450 Projekte zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen über das Sparda-Musiknetzwerk, seine Auszeichnung und die Projektförderung gibt es unter www.sparda-musiknetzwerk.de

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x