UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Pokalspiel am Freitag: Sperrungen beachten - Zufahrt zum Krankenhaus möglich!

[26.07.2022] Am 29. Juli findet das Pokalspiel zwischen Kaan-Marienborn und Nürnberg im Leimbachstadion statt. Um einen gefahrlosen Zu- und Abgang der Fans zu ermöglichen, wird ein Teil der Leimbachstraße ab 14.30 Uhr gesperrt und eine Auf- sowie Abfahrt an der Anschlussstelle Siegen-Süd der A45 ist ebenfalls ab 14.30 Uhr nicht mehr möglich.

Zum Spiel der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2022/ 2023 am Freitag, 29. Juli 2022, zwischen dem 1. FC Kaan-Marienborn und dem 1. FC Nürnberg (Anpfiff: 18.00 Uhr) werden rund 6.000 bis 8.000 Zuschauer erwartet.

Um einen geregelten Verkehrsablauf zu gewährleisten und gleichzeitig die vielen Fußgänger bestmöglich zu schützen, wird die Leimbachstraße stadtauswärts zwischen der Wichernstraße und dem Kreisverkehrsplatz (Industriegebiete Oberes Leimbachtal und Martinshardt) am Freitag ab 14.30 Uhr bis voraussichtlich 22.00 Uhr voll gesperrt.

In der Folge ist die Zufahrt zum Jung-Stilling-Krankenhaus von der Kreuzung "Kleins Ecke" - Leimbachstraße über die Rosterstraße möglich bzw. - von Eiserfeld her - über die Hengsbachstraße; die Abfahrt erfolgt über Wichernstraße und Leimbachstraße, die stadteinwärts ab Höhe TÜV zur Einbahnstraße wird.

Wichtiger Hinweis zu den Gewerbegebieten

Auch wenn aus dem Siegener Zentrum die Anfahrt zur Autobahn grundsätzlich nicht möglich ist, ebenso wie eine Durchfahrt von der Autobahn ins Zentrum, kann die An- und Abfahrt der Gewerbegebiete von beziehungsweise zur A45 erfolgen!

Das zugrundeliegende "große Verkehrskonzept" hat die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Siegen auf Anforderung der Polizei angeordnet. Im Sinne eines pünktlichen Spielbeginns und eines allgemein sicheren Hin- und Heimwegs der Fans wird gebeten, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Mit dem Bus zum Stadion

Die Fans können das Stadion mit Sonderbussen der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) erreichen.

Der Linienverkehr in dem Bereich findet wie gewohnt statt!
Details hierzu teilen die VWS auf ihrer Seite mit:

https://www.vws-siegen.de/aktuell/vws-aktuell/mit-sonderbussen-der-vws-zum-dfb-pokal-139/

Pressekontakt: Stadt Siegen ⋅ Referat für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1220

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x