UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Niederscheldener "Schossi": Erneuerung der Hausanschlüsse ab Donnerstag

[28.11.2018] Am Donnerstag, 29. November 2018, beginnt der Entsorgungsbetrieb Siegen (ESi) mit den Arbeiten in der Niederscheldener "Schossi" (Siegtalstraße) vor dem Ausbau der Ortsdurchfahrt. Dabei werden defekte Hausanschluss- und Straßenablaufleitungen saniert bzw. erneuert.

Die Verkehrsführung wird analog der durchgeführten Arbeiten der Siegener Versorgungsbetriebe (SVB) ausgeschildert, der Zugang zu den Geschäften ist während der Arbeiten gewährleistet.

Um einen reibungslosen Ablauf des Straßenbaus sicher zu stellen, finden die Straßenbauarbeiten zum Ausbau der "Schossi" sowie die Ertüchtigung der Brücke über die Sieg im Anschluss statt. Diese starten voraussichtlich im Februar 2019.

Mit den geplanten Baumaßnahmen wird die Siegtalstraße (L 907) aufgewertet und die Ortsmitte städtebaulich attraktiver gestaltet. Die Fahrbahn wird schmaler, die Bürgersteige barrierefrei, durch Neuanpflanzungen der Alleecharakter verstärkt.

Dabei bleiben Einzelhandel wie Gastronomen durch neue Parkplätze weiterhin gut erreichbar. Die Gehwege werden bis zu 4,6 Meter breit angelegt, so dass genügend Platz für Außengastronomie bleibt. Auf beiden Fahrseiten entstehen Parkstreifen mit Natursteinpflaster.

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x