UNIVERSITÄTSSTADT SIEGEN

Neues VHS-Programm ist da

[02.08.2019] In diesen Tagen liegt das neue VHS-Programm im Stadtgebiet Siegen aus. Die Angebotspalette in Sachen Weiterbildung ist auch in dem neuen Jahresprogramm 2019/2020 sehr vielseitig.

2019 feiern die rund 900 Volkshochschulen in Deutschland ihr 100-Jähriges. Das Jahr 1919 setzt den Grundstein für die Entwicklung der öffentlichen Weiterbildung, denn die Aufgaben der Volkshochschulen wurden in die Weimarer Verfassung aufgenommen. Dies löste deutschlandweit eine Welle von Volkshochschulgründungen aus. In keinem anderen Jahr der deutschen Geschichte wurden so viele Volkshochschulen gegründet wie 1919, das Jahr des demokratischen Neubeginns nach dem Ersten Weltkrieg.

Die Stadt Siegen war bei der Volkshochschulgründung sogar Vorreiterin, denn die erste VHS wurde in Siegen bereits 1918 gegründet. Auch wenn die Siegener VHS schon im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum hatte, feiert sie gemeinsam in diesem Jahr mit der gesamten Volkshochschulfamilie.

Das Programmheft erscheint auf 352 Seiten erstmals in Farbe in neuem modernem Outfit.
Mit fast 900 Veranstaltungen in den fünf Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und EDV soll das Programm alle ansprechen, die Lust auf Weiterbildung haben, egal ob jung oder alt.

Neben Klassikern wie Malen und Zeichnen, Fotokursen, Gymnastik und Entspannung, Englisch und Französisch oder Computerkursen gibt es zahlreiche neue Angebote. Neu im Programm sind unter anderem "Basteln" mit Computer und Schneideplotter oder der künstlerische Trend "Handlettering - die Welt der Schönen Buchstaben".

Die sogenannten Web-Vorträge gibt es mittlerweile für mehrere Fachbereiche der Volkshochschule. Bei den Vorlesungen auf Uni-Niveau sind die Referenten entweder Professorinnen und Professoren von Universitäten oder Mitarbeiter anderer wissenschaftlicher Einrichtungen. Sie halten die Vorträge live aus ihrem jeweiligen Institut, teilweise sogar aus dem Ausland.

Die Vorträge werden per Livestream auf eine Großbildleinwand ins Siegener KrönchenCenter übertragen. Für die Web-Vortrags-Reihen "100 Jahre Weimarer Republik" und "Gesundheitsforum - Herzerkrankungen" konnten Spezialisten, Ärzte und Professoren aus Hamburg, Berlin, Potsdam, Freiburg und München gewonnen werden.

Das neue Jahresprogramm startet am 9. September und bietet auch rund 20 Fremdsprachen an. Immer beliebter werden Vorträge von Referenten in ihrer Muttersprache. Im neuen VHS-Programm werden Vorträge auf Spanisch und Englisch angeboten.

Mit der "Langen Nacht der Volkshochschule" feiert die "VHS-Familie" ihren 100. Geburtstag am 20. September ab 17.00 Uhr auch im KrönchenCenter unter anderem mit einer Vernissage der Ausstellung "Die Macht der Gefühle".

An diesem Abend gibt es neben einem Vortrag zur Geschichte der VHS auch die Lesung "Raus aus der Schublade!". Bei dieser Lesung können Hobby-Autorinnen und -autoren ihre Gedichte, Erzählungen oder Kurzgeschichten dem Publikum vortragen, die eigenen Werke quasi "aus der Schublade befreien".

Das Programm ist bei der VHS im KrönchenCenter zu erhalten, es liegt außerdem in den Siegener Rathäusern, in Banken, Sparkassen und an vielen öffentlichen Stellen aus.

Informationen zum neuen Programm sind telefonisch unter 0271/404-3000 oder auf der Homepage der VHS zu erhalten. Anmeldungen zu VHS-Kursen sind persönlich im KrönchenCenter, Markt 25 in Siegen, schriftlich oder online möglich.

Hier geht es direkt zum Programm ...

Kontakt: Stadt Siegen ⋅ Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Sabine Schutz ⋅ Telefon-Nr. (0271) 404-1256

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x